Der schwule indische Fotograf Alim (Jim Mistry) lebt mit seinem Partner Giles (Kris Holdenried) im Londoner In-Viertel South Kensington. Als Alims erzkonservative Mutter aus Indien anreist, muss er sich etwas einfallen lassen: Er quartiert Giles kurzerhand aus und erklärt dessen Schwester Delia zu seiner Freundin, was bald für reichlich Chaos sorgt.