Der Schreiner Ruben Borchardt will sich nach 14 zerrütteten Ehejahren von der Lehrerin Diane wegen einer anderen Frau scheiden lassen. Die gehörnte Diane entwickelt daraufhin einen krankhaften Hass auf ihren Mann. Indem sie nach außen hin die zutiefst verletzte Gattin spielt, tatsächlich aber ohne Skrupel Haar sträubende Dinge über ihn in die Welt setzt, bringt sie schließlich drei ihrer Schüler dazu, Ruben zu ermorden...

Dieser zweiteilige Psycho-Thriller von John Patterson ist zwar etwas langatmig erzählt, verfügt aber dennoch über genügend Spannungsmomente. Die Story beruht - wie so oft bei derlei Werken - auf einer wahren Begebenheit.