Wer hat Angst vor Rot Gelb Blau

KINOSTART: 01.01.1970 • Fernsehfilm • Deutschland (1990)
Lesermeinung
Produktionsdatum
1990
Produktionsland
Deutschland
Schnitt
Wer hat Angst vor Rot, Gelb, Blau? - Der junge wilde Maler Matthias Banuscher jedenfalls nicht. Matthias ist ehrgeizig und begabt und will Karriere machen. Doch zwischen den noblen Berliner Museen und Galerien, in denen die Bilder der erfolgreichen Maler hängen und dem abrißreifen Garagenatelier von Banuscher liegen Welten. Für die Miete, das Essen und seine Farben sorgt Banuschers Freundin Francis, die tagsüber hart am Fließband in einer Glühbirnenfabrik arbeitet. Nachts sitzt sie ihrem Freund oft noch Modell. Francis liebt Matthias sehr, und sie glaubt fest an ihn. Wenn seine Bilder erst Geld einbringen, will sie mit der Fabrikarbeit aufhören und ihre eigenen Zukunftspläne verwirklichen. Banuschers Bilder werden immer besser, vor allem seine Porträts von Francis. Seine erste Ausstellung droht jedoch zum Desaster zu werden. Doch dann taucht Banuschers berühmter Lehrer Starngard auf und bringt den einflußreichen Galeristen von Sell mit. Dieser macht ihm ein lukratives Angebot für seine Francis-Porträts. Francis ist selig und macht sich schön, um mit Matthias den Erfolg zu feiern. Doch der ist plötzlich wie ausgewechselt. Knall auf Fall verläßt er Francis und feiert am Abend in von Sells Nobelgalerie ohne sie seine neue Karriere. Für Francis bricht eine Welt zusammen. Verzweifelt, aber mit ausgeklügelter Taktik versucht die junge Frau, ihr demoliertes Selbstwertgefühl wieder zurückzugewinnen und begibt sich auf einen leidenschaftlichen Rachefeldzug.

Heiko Schier erzählt mit leisem, gelegentlich boshaftem Witz eine emotional packende Liebesgeschichte, in der es um Leidenschaft und Abhängigkeit, Kreativität und Zerstörung, Vertrauen und Verrat geht. Rainer Fetting malte für diesen Film die "wilden" Bilder von Matthias Banuscher.

Darsteller
Erfolgreich als "Ein starkes Team"-Ermittler Otto Garber: Florian Martens.
Florian Martens
Lesermeinung
Gunter Berger
Lesermeinung
Schauspieler Heino Ferch im Jahr 2020.
Heino Ferch
Lesermeinung
Max Tidof
Lesermeinung
Weitere Darsteller
News zu

Neu im kino

Shattered – Gefährliche Affäre
Thriller • 2022
prisma-Redaktion
Guillermo del Toros Pinocchio
Animation • 2022
prisma-Redaktion
"Glass Onion: A Knives Out Mystery"
Komödie • 2022
Einfach mal was Schönes
Komödie • 2022
The Magic Flute – Das Vermächtnis der Zauberflöte
Musik • 2022
prisma-Redaktion
The Menu
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Mrs. Harris und ein Kleid von Dior
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Crimes of the future
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Es ist definitiv einer der Blockbuster des Jahres: Vier Jahre nach "Black Panther" startet das Sequel "Black Panther: Wakanda Forever" in den Kinos.
Black Panther: Wakanda Forever
Abenteuer, Action, Science-Fiction • 2022
prisma-Redaktion
Hui Buh und das Hexenschloss
Komödie • 2022
Wir sind dann wohl die Angehörigen
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Amsterdam
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
See How They Run
Mystery • 2022
prisma-Redaktion
Bros
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Rheingold
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Der Nachname
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Ist Teth-Adam alias Black Adam (Dwayne Johnson, Mitte groß) ein Helfer im Kampf gegen das Böse oder selbst eine Bedrohung?
Black Adam
Action, Fantasy, Science-Fiction • 2022
prisma-Redaktion
Lyle – Mein Freund, das Krokodil
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Halloween Ends
Horror • 2022
"Nicht verrecken" erzählt von den Todesmärschen aus den Konzentrationslagern Sachsenhausen und Ravensbrück 1945.
Nicht verrecken
Dokumentarfilm
Der Passfälscher
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Rimini
Drama • 2022
prisma-Redaktion
In einem Land, das es nicht mehr gibt
Drama • 2022
prisma-Redaktion
The Woman King
Action • 2022
prisma-Redaktion
Rex Gildo - Der letzte Tanz
Dokumentarfilm • 2022
prisma-Redaktion
Im Westen nichts Neues
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Juan Romero (Elyas M'Barek) lassen seine Zweifel keine Ruhe. Er ist das filmische Pendant zu Juan Moreno und eine der beiden Hauptfiguren in Michael "Bully" Herbigs neuem Film "Tausend Zeilen", der den Fall Relotius satirisch aufarbeitet.
Tausend Zeilen
Drama, Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Mittagsstunde
2022
Don't Worry Darling
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Moonage Daydream
Dokumentarfilm • 2022
prisma-Redaktion

BELIEBTE STARS