Für Laura Tonke und Jürgen
Vogel ist das Heroin
der Weg in den Untergang  

Der Pirat

KINOSTART: 05.12.1997 • Fernsehfilm • Deutschland, Österreich, Schweiz (1997) • 98 MINUTEN
Lesermeinung
prisma-Redaktion
Originaltitel
Matusalem II: le dernier des Beauchesne
Produktionsdatum
1997
Produktionsland
Deutschland, Österreich, Schweiz
Laufzeit
98 Minuten
Hamburg, Ende der Sechzigerjahre: Der Gelegenheitskiffer Jan, auch "der Pirat" genannt, macht in der heimischen Raufgiftszene Drogenkarriere. Schnell wird er zum "Haschprinzen von Hamburg". Doch als er mit Heroin zu dealen beginnt, zieht er auch seinen Bruder Ludwig in seine dunklen Geschäfte...

Ein beeindruckendes Drama, von Bernd Schadewald atmosphärisch dicht inszeniert. Die Story beruht auf der Lebensgeschichte des Jan C., die der "Spiegel"-Redakteur Stefan Aust anhand von Tonbandprotokollen 1990 in Buchform veröffentlichte. Aust erzählt die Drogenkarriere eines Junkies, der Täter und Opfer zugleich ist. Die Geschichte des Jan C. steht allerdings auch stellvertretend für eine ganze Generation, die Ende der Schezigerjahre mit sogenannten sanften Drogen wie Haschisch begann, um nach und nach immer mehr in den Sumpf harter Drogen wie Heroin und Kokain zu geraten und an ihnen zugrunde zugehen. Einmal mehr überzeugt Hauptdarsteller Jürgen Vogel, der mit Schadewald schon in "Angst" und "Schicksalsspiel" (beide 1993) zusammenarbeitete, mit seinem brachialen wie sensiblen Spiel.

Darsteller

Anna Thalbach: Alle Infos zu der Schauspielerin im Starporträt.
Anna Thalbach
Lesermeinung
Caroline Peters 2022 bei der Premiere von "Der Nachname".
Caroline Peters
Lesermeinung
Weiß, was sie will: Christiane Paul
Christiane Paul
Lesermeinung
Gefragter Schauspieler: Jürgen Vogel.
Jürgen Vogel
Lesermeinung
Wir stellen die Schauspielerin Laura Tonke in unserem Porträt vor.
Laura Tonke
Lesermeinung
Als Sepp Herberger unvergesslich: Peter Franke
Peter Franke
Lesermeinung
Peter Lohmeyer
Lesermeinung
Ulrike Kriener - die Filme, die Karriere und das Leben der Schauspielerin im Porträt.
Ulrike Kriener
Lesermeinung

BELIEBTE STARS

Ein viel beschäftigter Kino- und TV-Darsteller: Alexander Beyer
Alexander Beyer
Lesermeinung
Heather Graham
Lesermeinung
Wird gerne als Bösewicht besetzt: Mark Strong
Mark Strong
Lesermeinung
Ulrike Kriener - die Filme, die Karriere und das Leben der Schauspielerin im Porträt.
Ulrike Kriener
Lesermeinung
Vielfach ausgezeichnete Charakterdarstellerin: Judi Dench.
Judi Dench
Lesermeinung
Stand für die großen Regisseure vor der Kamera: John Turturro.
John Turturro
Lesermeinung
Audrey Hepburn 1954 in "Sabrina".
Audrey Hepburn
Lesermeinung
Elisabeth Lanz im Porträt: Karriere und Leben der österreichischen Schauspielerin.
Elisabeth Lanz
Lesermeinung
Schauspielerin Zoey Deutch.
Zoey Deutch
Lesermeinung
Dylan O'Brien
Lesermeinung
Idris Elba erhielt für seine Darstellung als "Luther" 2012 den Golden Globe.
Idris Elba
Lesermeinung
Zum Bösewicht geboren? Mads Mikkelsen
Mads Mikkelsen
Lesermeinung
Erfolgreicher Exportartikel aus Großbritannien: Jude Law.
Jude Law
Lesermeinung
Schauspieler Mark Wahlberg startete als Marky Mark zunächst eine Musik-Karriere.
Mark Wahlberg
Lesermeinung
Begann seine Karriere als Krimineller: Danny Trejo.
Danny Trejo
Lesermeinung