Ronald Zehrfeld in "Das unsichtbare Mädchen".
Fotoquelle: ZDF/Julia von Vietinghoff

Ronald Zehrfeld

Lesermeinung
Geboren
15.01.1977 in Berlin, Deutschland
Alter
44 Jahre
Sternzeichen
Biografie

Wäre der 1977 in Berlin geborene Ronald Zehrfeld nicht Schauspieler geworden, dann hätte er eine Profisportlerkarriere in der DDR angestrebt. Doch der Mauerfall durchkreuzte seine Plänen und nach dem Zusammenbruch des DDR-Förderprogramms für aufstrebende Nachwuchssportler brachen auch seine Karrierepläne zusammen. Die neu gewonnene Freiheit nutzte der ehemalige DDR-Jugendmeister im Judo für Reisen, später für ein Studium an der Humboldt-Universität, wo er die Fächer Germanistik, Literatur- und Sprach- sowie Politikwissenschaften belegte.

Doch lange hielt er das Studium nicht durch und wechselte auf die Hochschule für Schauspielkunst Ernst Busch in Berlin, wo er ein Schauspielstudium begann und erfolgreich als ausgebildeter Bühnendarsteller abschloss. Zwischen 2002 und 2006 stand er auf den Bühnen des Deutschen Theaters in Berlin, am Berliner Ensemble und St. Pauli Theater in Hamburg. Man sah ihn in "Königs Ödipus", Peter Zadeks "Mutter Courage und ihre Kinder", das auch für das Fernsehen aufgezeichnet wurde, "Peer Gynt", "Die Physiker" und "Bitterer Honig".

Sein Leinwanddebüt gab er 2005 in Dominik Grafs Drama "Der rote Kakadu" neben Max Riemelt und Jessica Schwarz. In der dramatischen Liebesgeschichte vor dem Hintergrund einer durchaus lebendigen DDR-Jugend kurz vor dem Mauerbau übernahm Ronald Zehrfeld, trotz fehlender Kameraerfahrung, direkt eine Hauptrolle. Seither geht es mit seiner Karriere unaufhaltsam aufwärts. In Episodenrollen war er unter anderem in "Tatort - Liebe am Nachmittag" (2006) und "Schimanski - Tod in der Siedlung" (2007) zu sehen. 2008 spielte er den jungen Liebhaber von Iris Berben in dem Liebesfilm "Der russische Geliebte": Eine Rolle die dem smarten, grünäugigen Ein-Meter-Neunzig-Mann auf den Leib geschrieben scheint. Er ist der Typ, dem Frauen zu Füßen liegen. Eine Charmebolzen par excellence. Perfekt in der Rolle des jungen Geliebten. Ideal als Kerl, dem Frauen durch die Haare wuscheln wollen, an dessen Brust sie herzzerreißend schluchzen können und in dessen Armen sie einschlafen möchten. Doch der Berliner kann mehr.

2008 spielte er in drei Produktionen: Für die Rolle als verurteilter Gewaltverbrecher in "Kommissarin Lucas - Wut im Bauch" war weniger sein charismatisches Erscheinungsbild maßgebend, sondern vielmehr sein ausdrucksstarkes Spiel, das er auch in "Wir sind das Volk - Liebe kennt keine Grenzen" unter Beweis stellen konnte. Außerdem übernahm er neben Sebastian Koch und Barbara Auer eine Kinohauptrolle in dem Beziehungsdrama "In jeder Sekunde". Das Regie-Debüt von Jan Fehse konnte durch ein bemerkenswertes Darsteller-Ensemble von sich reden machen, plätscherte aber in seiner Handlung nur mäßig daher. 2009 spielte Ronald Zehrfeld unter der Regie von Sven Taddicken den Seeräuber Klaus Störtebeker in dem komödiantischen Piratenfilm "12 Meter ohne Kopf". Erneut eine Rolle, die mehr von ihm verlangt als Charme und Verführerqualitäten. Weitere Filme und Serien mit Ronald Zehrfeld: "Die Grenze", "Im Angesicht des Verbrechens" (TV-Serie), "Im Dschungel" (alle 2010), "Die Stunde des Wolfes", "Polizeiruf 110 - Cassandras Warnung", "Die Unsichtbare" (alle 2011), "Barbara", "Das unsichtbare Mädchen", "Wir wollten aufs Meer", "Mord in Eberswalde" (alle 2012), "Finsterworld", "Zwischen Welten" (beide 2013), "Vergiss mein Ich", "Rico, Oskar und die Tieferschatten", "Wir waren Könige" (alle 2014), "Rico, Oskar und das Herzgebreche" (2015).

Filme mit Ronald Zehrfeld

BELIEBTE STARS

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Der gemütliche Dicke mit dem verschmitzten Blick: Ned Beatty
Ned Beatty
Lesermeinung
Zarte Schönheit aus Schweden: Marie Bonnevie
Maria Bonnevie
Lesermeinung
Typisch irisch? Colm Meaney.
Colm Meaney
Lesermeinung
Schauspieler Jesse Eisenberg.
Jesse Eisenberg
Lesermeinung
Seit "Stargate" ging es aufwärts: Mili Avital
Mili Avital
Lesermeinung
Schauspieler Chris Rock.
Chris Rock
Lesermeinung
Beherrscht die gesamte Spannbreite - von Action bis Schnulze: Josh Lucas.
Josh Lucas
Lesermeinung
Mit "The Blues Brothers" begann Dan Aykroyds eigentliche Filmkarriere
Dan Aykroyd
Lesermeinung
Figur und Face stimmen, doch es fehlt immer noch der große Film: Shiri Appleby
Shiri Appleby
Lesermeinung
Gefragter Schauspieler: Jonathan Pryce.
Jonathan Pryce
Lesermeinung
Kam bei einem Autounfall ums Leben: Paul Walker.
Paul Walker
Lesermeinung
Australischer Regie-Star: Baz Luhrmann.
Baz Luhrmann
Lesermeinung
Multitalent aus Frankreich: Richard Berry
Richard Berry
Lesermeinung
Als "Der Nachtfalke" weltweit bekannt: Gary Cole
Gary Cole
Lesermeinung
Schauspieler Paul Giamatti.
Paul Giamatti
Lesermeinung