Das ist ja schon wieder nicht der Weg nach 
Hollywood! John Belushi
Das ist ja schon wieder nicht der Weg nach 
Hollywood! John Belushi

1941 - Wo, bitte, geht's nach Hollywood?

KINOSTART: 01.01.1970 • Actionkomödie • USA (1978)
Lesermeinung
prisma-Redaktion
Originaltitel
1941
Produktionsdatum
1978
Produktionsland
USA
Schnitt

Wieder einmal bietet Wunderkind Steven Spielberg ein Spektakel der Superlative: Wenige Tage nach dem japanischen Überfall auf Pearl Harbour taucht ein japanisches U-Boot (an Bord u. a. der unvergessene Toshiro Mifune, Kurosawas treuester Samurai) vor der kalifornischen Küste auf. Ziel dieses Bootes ist die Zerstörung Hollywoods ...

Tieffliegerangriffe auf den Hollywood-Boulevard, Massenschlägereien bei Jitterbug-Wettbewerben, zur Verteidigung aktivierte Bauchredner und Amokfahrer: Steven Spielberg reiht eine absurde Situation an die andere. Für seine "Slapstick-Maschine" ließ er tonnenweise Requisiten verschrotten. Das Ganze ist eine Huldigung an das Kino, gleichzeitig eine Achterbahnfahrt durch die Filmwelten Spielbergs mit bösen Spitzen gegen den "American Way Of Life" und die (nicht nur) seinerzeit herrschende Paranoia im Land. Bei den Amis war der Film ob seines zum Teil recht bissigen Witzes nicht gerade sehr beliebt.

Foto: Universal

Darsteller

Der "Dracula" vom Dienst: Horror-Mime Christopher Lee.
Christopher Lee
Lesermeinung
Mit "The Blues Brothers" begann Dan Aykroyds eigentliche Filmkarriere
Dan Aykroyd
Lesermeinung
John Belushi
Lesermeinung
Michael McKean
Lesermeinung
Mickey Rourke, der James Dean für Anspruchslose.
Mickey Rourke
Lesermeinung
Der gemütliche Dicke mit dem verschmitzten Blick: Ned Beatty
Ned Beatty
Lesermeinung
Samuel Fuller
Lesermeinung
Tim Matheson
Lesermeinung
Toshiro Mifune
Lesermeinung
Warren Oates
Lesermeinung
Weitere Darsteller

BELIEBTE STARS