A Bigger Splash

KINOSTART: 05.05.2016 • Drama • Italien/Frankreich (2015) • 125 MINUTEN
Lesermeinung
prisma-Redaktion
Originaltitel
A Bigger Splash
Produktionsdatum
2015
Produktionsland
Italien/Frankreich
Einspielergebnis
1.936.524 USD
Laufzeit
125 Minuten
Music

Für Romy Schneider bedeutete "Der Swimmingpool" (1969) ihren internationalen Durchbruch. Die Faszination des Werks geht im Besonderen von der Beziehung der beiden Hauptfiguren Marianne und Jean-Paul aus, da ihre Darsteller Schneider und Alain Delon zu diesem Zeitpunkt längst kein Paar mehr waren, aber zum ersten Mal wieder gemeinsam vor der Kamera standen.

Der Sizilianer Luca Guadagnino drehte mit "A Bigger Splash" kein klassisches Remake, sondern ging frei mit dem Stoff um. Ein weiteres Mal nach "I am Love" wählte er als Hauptdarstellerin Tilda Swinton, die sich erneut hemmungslos ihrer Figur ergibt. Ihre Marianne ist ein Rockstar, der gemeinsam mit ihrem Freund Paul (Matthias Schoenaerts) auf einer Insel ausspannt.

Ihr Idyll wird plötzlich vom berauschten Harry (Ralph Fiennes) gestört, der mit seiner halbwüchsigen Tochter Penelope (Dakota Johnson) bei ihnen einfällt. Zwischen ihm und Marianne lodert bald ein Feuer, er war nicht nur ihr Produzent, sondern einst ebenso ihr Liebhaber. Eifersucht, Sex und Leidenschaft sorgen für Spannungen untereinander.

"Ménage à quatre"

In ausgesuchten Bildern zelebriert Guadagnino das zügellose Treiben eines Teils der Oberschicht. Aus seinem Ensemble sticht Ralph Fiennes hervor, den man von einer anderen Seite kennenlernen darf: Völlig ungebremst wirft er sich in seinen aufgedrehten Charakter.

Etwas enttäuschend agiert nur Schoenaerts (brillant in "Der Geschmack von Rost und Knochen") und die Story, die mit der Zeit an Spannung einbüßt.

Darsteller
Schon lange ein Weltstar: Ralph Fiennes
Ralph Fiennes
Lesermeinung
Androgyne Schönheit: Oscar-Gewinnerin Tilda Swinton.
Tilda Swinton
Lesermeinung
Dakota Johnson ist seit ihrer Rolle in "Fifty Shades of Grey" eine gefragte Schauspielerin.
Dakota Johnson
Lesermeinung
Weitere Darsteller

BELIEBTE STARS

Nicht ganz so erfolgreich wie sein Vater: Jared Harris.
Jared Harris
Lesermeinung
Längst über die Grenzen Deutschlands bekannt: Daniel Brühl
Daniel Brühl
Lesermeinung
Schon lange in Hollywood angekommen: Rade Serbedzija
Rade Serbedzija
Lesermeinung
Rita Russek spielt oft Dauerrollen
Rita Russek
Lesermeinung
Schauspieler mit Wrestling-Vergangenheit: Dwayne "The Rock" Johnson.
Dwayne Johnson
Lesermeinung
Andreas Hoppe als Tatort-Kommissar Mario Kopper
Andreas Hoppe
Lesermeinung
Spielt gern den harten Kerl: Vin Diesel.
Vin Diesel
Lesermeinung
War auch als Rap-Sänger erfolgreich: Mark Wahlberg.
Mark Wahlberg
Lesermeinung
Sunnyboy und Oscar-Preisträger aus Wales: Christian Bale.
Christian Bale
Lesermeinung
Gab sein Leinwand-Debüt bereits 1977: Mel Gibson.
Mel Gibson
Lesermeinung
Wuchs in Cambridge, Massachusetts auf: Ben Affleck.
Ben Affleck
Lesermeinung
Erst Model, dann DJ, dann Film- und jetzt Serienstar: Lorraine Bracco
Lorraine Bracco
Lesermeinung
Eine der ganz großen deutschsprachigen Darstellerinnen: Senta Berger
Senta Berger
Lesermeinung
Längst schon kein Kinderstar mehr: Mia Wasikowska
Mia Wasikowska
Lesermeinung