Tetsuya (Tetsuya Watari, l.) und sein Boss Kurata
(Ryuji Kita) ahnen nichts von den Intrigen gegen sie

Abrechnung in Tokio

KINOSTART: 01.01.1970 • Gangsterfilm • Japan (1966) • 83 MINUTEN
Lesermeinung
prisma-Redaktion
Originaltitel
Tokyo Nagaremono
Produktionsdatum
1966
Produktionsland
Japan
Laufzeit
83 Minuten

Tetsuya Hondo gehört einer Yakuza-Bande, die der Gewalt abgeschworen und beschlossen hat, in ein seriöses Immobiliengeschäft einzusteigen. Eine rivalisierende Gang nimmt ihr dieses Vorhaben jedoch übel und versucht, einen Bandenkrieg anzuzetteln. Den eskalierenden Auseinandersetzungen und den Versuchen, ihn vom Weg der Gewaltlosigkeit abzubringen, entzieht sich Tetsuya durch Flucht in die Provinz. Dort entgeht er nur mit knapper Not den Anschlägen der Killer, die ihn verfolgen ...

Seijun Suzuki, Spezialist für harte Yakuza-Filme wie "Jagd auf die Bestie", drehte diesen Klassiker des japanischen Gangsterfilms nach dem Buch von Yasunori Kawauchi. Ähnlich wie in Frankreich Jean-Pierre Melville ("Der eiskalte Engel") oder Jean-Luc Godard ("Außer Atem") inszenierte Suzuki virtuos stilisiertes wie gewaltvolles Gangster-Kino mit einem Schuss Humor. Seinerzeit lief Suzukis Werk unter dem Titel "Tokio Drifter" in den Kinos.

Foto: ZDF/Shigeyoshi Mine

Weitere Darsteller

BELIEBTE STARS

Nicht ganz so erfolgreich wie sein Vater: Jared Harris.
Jared Harris
Lesermeinung
Längst über die Grenzen Deutschlands bekannt: Daniel Brühl
Daniel Brühl
Lesermeinung
Schon lange in Hollywood angekommen: Rade Serbedzija
Rade Serbedzija
Lesermeinung
Rita Russek spielt oft Dauerrollen
Rita Russek
Lesermeinung
Schauspieler mit Wrestling-Vergangenheit: Dwayne "The Rock" Johnson.
Dwayne Johnson
Lesermeinung
Andreas Hoppe als Tatort-Kommissar Mario Kopper
Andreas Hoppe
Lesermeinung
Spielt gern den harten Kerl: Vin Diesel.
Vin Diesel
Lesermeinung
War auch als Rap-Sänger erfolgreich: Mark Wahlberg.
Mark Wahlberg
Lesermeinung
Sunnyboy und Oscar-Preisträger aus Wales: Christian Bale.
Christian Bale
Lesermeinung
Gab sein Leinwand-Debüt bereits 1977: Mel Gibson.
Mel Gibson
Lesermeinung
Wuchs in Cambridge, Massachusetts auf: Ben Affleck.
Ben Affleck
Lesermeinung
Erst Model, dann DJ, dann Film- und jetzt Serienstar: Lorraine Bracco
Lorraine Bracco
Lesermeinung
Eine der ganz großen deutschsprachigen Darstellerinnen: Senta Berger
Senta Berger
Lesermeinung
Längst schon kein Kinderstar mehr: Mia Wasikowska
Mia Wasikowska
Lesermeinung