Alphabet der Liebe

KINOSTART: 01.01.1970 • Liebesdrama • Deutschland (2005)
Lesermeinung
prisma-Redaktion
Produktionsdatum
2005
Produktionsland
Deutschland

Der 17-jährige Joe Reinhardt verliebt sich in die lebenslustige Postbotin Rosemarie. Da deren Freund oft auswärts arbeitet, lässt sich die 37-Jährige schließlich auf den pubertierenden Joe ein. Dies hat bald nicht nur Auswirkungen auf seine schulischen Leistungen ...

Regisseurin Franziska Buch gelang mit dieser ungewöhnlichen Liebesgeschichte ein starkes Drama, das sich dank sensibler Erzählweise, glaubwürdiger Darsteller und der psychologioschen Auslotung der Charaktere von ähnlich gelagerten Werken meilenweit absetzt. Besonders gefällt der in Hamburg geborene Hauptdarsteller Kostja Ullmann, der TV-Zuschauern aus Werken wie "Familie XXL" (2002), "Sommersturm" oder "Tatort - Verraten und verkauft" (beide 2004) bekannt sein dürfte.

Darsteller
Claudia Messner
Lesermeinung
Schon mit elf Jahren stand Kostja Ullmann auf der Theater-Bühne.
Kostja Ullmann
Lesermeinung
Marie Bäumer
Marie Bäumer
Lesermeinung
Weitere Darsteller
News zu

BELIEBTE STARS

Nicht ganz so erfolgreich wie sein Vater: Jared Harris.
Jared Harris
Lesermeinung
Schon lange in Hollywood angekommen: Rade Serbedzija
Rade Serbedzija
Lesermeinung
Verkörperte schon das halbe Lexikon: Anthony Hopkins.
Anthony Hopkins
Lesermeinung
HipHop-Superstar und Schauspieler: LL Cool J
LL Cool J
Lesermeinung
Michael York - der englische Gentleman - in
"Rosamunde Pilcher - Vier Jahreszeiten"
Michael York
Lesermeinung
Rita Russek spielt oft Dauerrollen
Rita Russek
Lesermeinung
Schauspieler mit Wrestling-Vergangenheit: Dwayne "The Rock" Johnson.
Dwayne Johnson
Lesermeinung
Andreas Hoppe als Tatort-Kommissar Mario Kopper
Andreas Hoppe
Lesermeinung
Spielt gern den harten Kerl: Vin Diesel.
Vin Diesel
Lesermeinung
War auch als Rap-Sänger erfolgreich: Mark Wahlberg.
Mark Wahlberg
Lesermeinung
Sunnyboy und Oscar-Preisträger aus Wales: Christian Bale.
Christian Bale
Lesermeinung
Gab sein Leinwand-Debüt bereits 1977: Mel Gibson.
Mel Gibson
Lesermeinung