Feuer machen kann der Wilde auch nicht! Rae Dawn 
Chong bringt ihm nicht nur das bei...

Am Anfang war das Feuer

KINOSTART: 16.12.1981 • Abenteuerfilm • Kanada, Frankreich (1981) • 96 MINUTEN
Lesermeinung
prisma-Redaktion
Originaltitel
La guerre du feu
Produktionsdatum
1981
Produktionsland
Kanada, Frankreich
Budget
12.000.000 USD
Einspielergebnis
55.260.558 USD
Laufzeit
96 Minuten

Vor 80000 Jahren erlebt der Stamm der Ulam eine Katastrophe - sie werden von Neandertalern angegriffen und verlieren das überlebenswichtige Feuer. Dem Stamm drohen Hunger und Kälte. Als drei junge Männer ausgewählt werden, das Feuer wieder zu beschaffen, ist dies der Auftakt für eine Odyssee durch die Ur-Welt...

Ein technisch perfekter, ungemein spannender Urzeitfilm von Jean-Jacques Annaud, der vollkommen ohne Sprache auskommt, denn die Ureinwohner unterhalten sich ausschließlich mit merkwürdigen Grunzlauten. Der Verhaltensforscher Desmond Jones und der Anthropologe Desmond Morris entwickelten eigens für diesen Film eine dem Urmenschen adäquate Körpersprache, die er unseren behaarten Vorfahren abschaute. Romanautor Anthony Burgess ("Uhrwerk Orange") erfand eine auf rund 100 Worte verkürzte Urzeitsprache, die endgültig mit dem Vorurteil brechen sollte, dass der Urmensch lediglich willkürliche Grunzlaute von sich gab. Die schöne Rae Dawn Chong ist hier in einer ihren ersten Rollen zu sehen und weist ihren Verehrer in einer neuen Liebestechnik (heute bekannt als Missionars-Stellung) ein. Der Lohn: zwei Césars und der Oscar für die beste Maske!

Foto: Concorde

Darsteller

"Am Anfang war das Feuer" machte sie berühmt: Rae Dawn Chong
Rae Dawn Chong
Lesermeinung
Unverwechselbare Erscheinung: Ron Perlmann
Ron Perlman
Lesermeinung

BELIEBTE STARS

Jella Haase als Chantal in "Fack ju Göhte".
Jella Haase
Lesermeinung
Wird gerne als Bösewicht besetzt: Mark Strong
Mark Strong
Lesermeinung
Schauspielerin Angelina Jolie ist auch UN-Botschafterin.
Angelina Jolie
Lesermeinung
Idris Elba erhielt für seine Darstellung als "Luther" 2012 den Golden Globe.
Idris Elba
Lesermeinung
Zurückhaltend und bescheiden: Alan Arkin
Alan Arkin
Lesermeinung
Schauspieler Mark Wahlberg startete als Marky Mark zunächst eine Musik-Karriere.
Mark Wahlberg
Lesermeinung
Dylan O'Brien
Lesermeinung
Brigitte Bardot galt als DAS Sex-Symbol ihrer Generation.
Brigitte Bardot
Lesermeinung
Hollywoodstar Kevin Costner.
Kevin Costner
Lesermeinung
"Der" Entertainer par excellence: Frank Sinatra
Frank Sinatra
Lesermeinung
Ganz großer Hollywood-Star: Jeff Goldblum.
Jeff Goldblum
Lesermeinung