Bruce Campbell trifft im Mittelalter auf eine
vermeintliche Schönheit

Armee der Finsternis

KINOSTART: 09.10.1992 • Horrorkomödie • USA (1992) • 81 MINUTEN
Lesermeinung
prisma-Redaktion
Originaltitel
Army of Darkness
Produktionsdatum
1992
Produktionsland
USA
Budget
11.000.000 USD
Einspielergebnis
21.502.976 USD
Laufzeit
81 Minuten
Regie
Kamera

Seit er das sagenumwobene "Necronomicon", das Buch des Todes, in Händen gehalten hat, ist das Leben des einfachen Verkäufers Ash (Bruce Campbell , Foto) gehörig durcheinander geraten. Eines Tages verschlägt es das simple Gemüt durch ein Zeitloch aus dem 20. Jahrhundert direkt ins mittelalterliche England - und natürlich warten dort schon sämtliche Kräfte auf ihn, die die Hölle aufzubieten hat. Um zurück nach Hause zu können, muss sich Ash der "Armee der Finsternis" stellen...

Die gelungene Fortsetzung der Kultfilme "Tanz der Teufel I & II", die Horror-Experte Sam Raimi bereits 1983 und 1987 inszenierte. Auch hier vereinen sich grandiose Tricks und phantasievolle Ideen zu einer kuriosen Geschichte. Freunde von Spezial-Effekten kommen voll auf ihre Kosten, denn der Film ist nicht nur trickreich, sondern wartet mit einer Menge Zitaten auf. Insgesamt eine gelungene Hommage an Effekte-Meister Ray Harryhausen.

Foto: Senator

Darsteller
Bridget Fonda
Lesermeinung
Sam Raimi
Lesermeinung
Weitere Darsteller

BELIEBTE STARS