Hoffentlich hat der Krieg bald eine Ende! Ryan O'Neal als Barry Lyndon
Hoffentlich hat der Krieg bald eine Ende! Ryan O'Neal als Barry Lyndon

Barry Lyndon

KINOSTART: 01.01.1970 • Historienfilm • Großbritannien (1973)
Lesermeinung
prisma-Redaktion
Originaltitel
Barry Lyndon
Produktionsdatum
1973
Produktionsland
Großbritannien
Schnitt
Der junge Barry Lyndon wächst Ende des 18. Jahrhunderts in Irland auf, verlässt seine Heimat aber, da er aus Eifersucht einen englischen Offizier im Duell erschossen hat. Schließlich wird er Soldat im Siebenjährigen Krieg, desertiert, wird aber von einem preußischen Hauptmann entlarvt und zum Beitritt zur preußischen Armee gezwungen. Nach dem Krieg arbeitet er kurzzeitig als Spion, macht aber bald Karriere als Falschspieler. In Belgien heiratet er die reiche Lady Lyndon, die einen Sohn aus erster Ehe in die Ehe bringt. Die Eifersucht des Jahre später erwachsenen Lord Bullingdon sowie die Tatsache, dass Lyndon das Vermögen seiner Frau für den Erwerb eines Adelstitels verschleudert, führen zum Abstieg des Emporkömmlings...

Vier Oscars erhielt Stanley Kubricks fantasievoller und ironischer Ausstattungsfilm, den er nach dem Roman von William Makepeace Thackeray inszenierte und der einer seiner weniger bekannten Werke ist. Einzigartig die Farben, die Kostüme, ein Film, der in verschwenderischer Ausstattung schwelgt. Hervorragend ist auch die Kamerarbeit, manche Einstellungen wirken wie zeitgenössische Gemälde. Die Innenaufnahmen wurden ausschließlich bei Kerzenlicht und mit einer speziellen, ursprünglich für die NASA entwickelten Linse gedreht. Auch Kubrick und sein Film waren jeweils für den Oscar nominiert, doch die Jury zog Milos Forman und sein Meisterwerk "Einer flog über das Kuckucksnest" vor.

Darsteller
Hardy Krüger
Lesermeinung
Weitere Darsteller

Neu im kino

Call Jane
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Die stillen Trabanten
Liebesfilm • 2022
Violent Night
Action • 2022
prisma-Redaktion
Shattered – Gefährliche Affäre
Thriller • 2022
prisma-Redaktion
Guillermo del Toros Pinocchio
Animation • 2022
prisma-Redaktion
"Glass Onion: A Knives Out Mystery"
Komödie • 2022
Einfach mal was Schönes
Komödie • 2022
The Magic Flute – Das Vermächtnis der Zauberflöte
Musik • 2022
prisma-Redaktion
The Menu
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Mrs. Harris und ein Kleid von Dior
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Crimes of the future
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Es ist definitiv einer der Blockbuster des Jahres: Vier Jahre nach "Black Panther" startet das Sequel "Black Panther: Wakanda Forever" in den Kinos.
Black Panther: Wakanda Forever
Abenteuer, Action, Science-Fiction • 2022
prisma-Redaktion
Hui Buh und das Hexenschloss
Komödie • 2022
Wir sind dann wohl die Angehörigen
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Amsterdam
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
See How They Run
Mystery • 2022
prisma-Redaktion
Bros
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Rheingold
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Der Nachname
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Ist Teth-Adam alias Black Adam (Dwayne Johnson, Mitte groß) ein Helfer im Kampf gegen das Böse oder selbst eine Bedrohung?
Black Adam
Action, Fantasy, Science-Fiction • 2022
prisma-Redaktion
Lyle – Mein Freund, das Krokodil
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Halloween Ends
Horror • 2022
"Nicht verrecken" erzählt von den Todesmärschen aus den Konzentrationslagern Sachsenhausen und Ravensbrück 1945.
Nicht verrecken
Dokumentarfilm
Der Passfälscher
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Rimini
Drama • 2022
prisma-Redaktion
In einem Land, das es nicht mehr gibt
Drama • 2022
prisma-Redaktion
The Woman King
Action • 2022
prisma-Redaktion
Rex Gildo - Der letzte Tanz
Dokumentarfilm • 2022
prisma-Redaktion
Im Westen nichts Neues
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Juan Romero (Elyas M'Barek) lassen seine Zweifel keine Ruhe. Er ist das filmische Pendant zu Juan Moreno und eine der beiden Hauptfiguren in Michael "Bully" Herbigs neuem Film "Tausend Zeilen", der den Fall Relotius satirisch aufarbeitet.
Tausend Zeilen
Drama, Komödie • 2022
prisma-Redaktion

BELIEBTE STARS