Hey, Mann! Du bist ja so stoned, du kannst nicht mal das Queue halten! Dennis Hopper (r.) und Matthew Modine

Blackout

KINOSTART: 11.06.1997 • Psychothriller • USA, Frankreich (1997) • 100 MINUTEN
Lesermeinung
prisma-Redaktion
Originaltitel
The Blackout
Produktionsdatum
1997
Produktionsland
USA, Frankreich
Laufzeit
100 Minuten
Regie
Kamera
Schnitt
Schauspieler Matty steht in der Gunst des Publikums und der Filmindustrie ganz oben. Trotz seines Erfolges verfällt er dem Alkohol. Nach der Trennung von seiner Freundin verliert er völlig stoned die Kontrolle über sich, kann sich später an nichts mehr erinnern. Eineinhalb Jahre später - Matty ist inzwischen clean und wird von seiner neuen Freundin liebevoll umsorgt - kehrt die schreckliche Erinnerung in grausigen Versatzstücken allmählich zurück: Hat er im Drogenwahn eine Frau ermordet? Verzweifelt versucht er, die Geschehnisse zu rekapitulieren. Die Wahrheit kann er nur wieder mit Hochprozentigem ersäufen...

Wieder einmal gelang es Regisseur Abel Ferrara, die Schauspieler zu wahren Meisterleistungen zu treiben. So entstand ein beeindruckendes Porträt eines Alkoholikers bei dem selbst Super-Model Claudia Schiffer nicht dumm dasteht.

Darsteller
Béatrice Dalle
Lesermeinung
Dennis Hopper
Lesermeinung
Matthew Modine wurde durch seine Paraderolle als traumatisierter Vietnam-Heimkehrer Birdy weltbekannt.
Matthew Modine
Lesermeinung
Weitere Darsteller

BELIEBTE STARS