Wo ist Johann Sebastian? Christiane Lang als Anna
Magdalena Bach
Wo ist Johann Sebastian? Christiane Lang als Anna
Magdalena Bach

Chronik der Anna Magdalena Bach

KINOSTART: 01.01.1970 • Filmbiografie • Deutschland/Italien (1967)
Lesermeinung
prisma-Redaktion
Produktionsdatum
1967
Produktionsland
Deutschland/Italien

Anna Magdalena, Johann Sebastian Bachs zweite Frau, erinnert sich an ihr Leben mit dem großen Komponisten, das nicht einfach war. Denn er spricht selten mit ihr, und wenn, dann liest er ihr Beschwerdebriefe vor. Viel lieber jedoch beschäftigt er sich mit seiner Musik und seinen Kompositionen ...

Johann Sebastians zweite Ehefrau hat kein Tagebuch hinterlassen. Vielmehr hat Regisseur Jean-Marie Straub diese Chronik mit Hilfe von erhaltenen Handschriften, Briefen und zeitgenössischen Berichten nach geschrieben. Sein Film zeigt die Bedingungen, unter denen Bach, immer von Obrigkeiten abhängig und ausgenutzt, arbeiten musste - es ist laut Straub, "die Geschichte eines Menschen, der kämpft ...". So ist diese internationale Koproduktion auch weniger ein Biografie, denn ein Film für Liebhaber von Bachs Musik, der breiter Raum zugestanden wird. Straub verzichtet auf dramatische Verwicklungen - Christiane Lang ergänzt in ihrer einzigen Filmarbeit die Handlung per Voiceover - und zeigt überwiegend statische Szenen mit Bach, der sich ganz seiner Musik hingibt. In die Rolle des berühmten Komponisten schlüpfte der niederländische Dirigent, Cembalist und Organist Gustav Leonhardt, der als Interpret von Bach-Werken bekannt wurde. An "Chronik der Anna Magdalena Bach" scheiden sich bis heute die Geister: Während die einen von der Musik als künstlerisches Mittel begeistert sind, bemängeln andere den langsamen Erzählfluss und die fast ausschließliche Konzentration auf die Musik.

Foto: Filmmuseum Potsdam

News zu

Neu im kino

Shattered – Gefährliche Affäre
Thriller • 2022
prisma-Redaktion
Guillermo del Toros Pinocchio
Animation • 2022
prisma-Redaktion
"Glass Onion: A Knives Out Mystery"
Komödie • 2022
Einfach mal was Schönes
Komödie • 2022
The Magic Flute – Das Vermächtnis der Zauberflöte
Musik • 2022
prisma-Redaktion
The Menu
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Mrs. Harris und ein Kleid von Dior
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Crimes of the future
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Es ist definitiv einer der Blockbuster des Jahres: Vier Jahre nach "Black Panther" startet das Sequel "Black Panther: Wakanda Forever" in den Kinos.
Black Panther: Wakanda Forever
Abenteuer, Action, Science-Fiction • 2022
prisma-Redaktion
Hui Buh und das Hexenschloss
Komödie • 2022
Wir sind dann wohl die Angehörigen
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Amsterdam
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
See How They Run
Mystery • 2022
prisma-Redaktion
Bros
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Rheingold
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Der Nachname
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Ist Teth-Adam alias Black Adam (Dwayne Johnson, Mitte groß) ein Helfer im Kampf gegen das Böse oder selbst eine Bedrohung?
Black Adam
Action, Fantasy, Science-Fiction • 2022
prisma-Redaktion
Lyle – Mein Freund, das Krokodil
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Halloween Ends
Horror • 2022
"Nicht verrecken" erzählt von den Todesmärschen aus den Konzentrationslagern Sachsenhausen und Ravensbrück 1945.
Nicht verrecken
Dokumentarfilm
Der Passfälscher
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Rimini
Drama • 2022
prisma-Redaktion
In einem Land, das es nicht mehr gibt
Drama • 2022
prisma-Redaktion
The Woman King
Action • 2022
prisma-Redaktion
Rex Gildo - Der letzte Tanz
Dokumentarfilm • 2022
prisma-Redaktion
Im Westen nichts Neues
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Juan Romero (Elyas M'Barek) lassen seine Zweifel keine Ruhe. Er ist das filmische Pendant zu Juan Moreno und eine der beiden Hauptfiguren in Michael "Bully" Herbigs neuem Film "Tausend Zeilen", der den Fall Relotius satirisch aufarbeitet.
Tausend Zeilen
Drama, Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Mittagsstunde
2022
Don't Worry Darling
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Moonage Daydream
Dokumentarfilm • 2022
prisma-Redaktion

BELIEBTE STARS