Hab' ich dich endlich! Jack Nicholson denkt nur an 
Rache

Crossing Guard - Es geschah auf offener Straße

KINOSTART: 15.11.1995 • Drama • USA (1995) • 111 MINUTEN
Lesermeinung
prisma-Redaktion
Originaltitel
Crossing Guard
Produktionsdatum
1995
Produktionsland
USA
Laufzeit
111 Minuten
Regie
Seit dem Unfalltod seiner siebenjährigen Tochter treibt sich der einst glücklich verheiratete Juwelier Freddy Gale nur noch in Striplokalen herum und wartet auf den Tag, an dem er sich an dem inhaftierten Trunkenheitsfahrer rächen kann. Nach dessen Entlassung steht er ihm dann tatsächlich mit gezogener Waffe gegenüber, muß ihm aber eine Frist von vier Tagen gewähren, weil Freddys Revolver im entscheidenden Moment den Dienst versagt...

"Es geht um eine Reise in den Schmerz und um die Änderungen, die man für sich vornehmen muß, um nach einem Schicksalsschlag weiterleben zu können" - so Regisseur, Autor und Schauspieler Sean Penn über seine zweite Regiearbeit nach "Indian Runner" (1991). Sein Schauspieler-Ensemble wird von Oscar-Preisträger Jack Nicholson angeführt, einem engen Freund. Ebenfalls erste Wahl war - für die Rolle von Freddy Gales Ex-Frau - Anjelica Huston. Die langjährige Lebensgefährtin von Nicholson, die für "Die Ehre der Prizzis" (1985) mit dem Oscar ausgezeichnet worden war, wurde immerhin als Beste Nebendarstellerin in "Crossing Guard" für den Golden Globe und den Screen Actor's Guild Award nominiert. Den Part der einfühlsamen Malerin JoJo besetzte der Regisseur mit seiner Freundin Robin Wright, die er 1996 heiratete und von der er mittlerweile getrennt lebt. Das Familiendrama (1995) von Sean Penn - das soll nicht verschwiegen werden - leidet allerdings ein wenig unter dem grimassierenden Jack Nicholson, der etwas zu dick aufträgt.

Darsteller
Ist doch nur 'ne Beerdigung! James Caan und Anjelica Huston  
Anjelica Huston
Lesermeinung
David Morse
Lesermeinung
Gibt den fiesen Typen mit Bravour: Jack Nicholson.
Jack Nicholson
Lesermeinung
Joe Viterelli
Lesermeinung
Piper Laurie
Lesermeinung
Als Gattin von Kevin Spacey in der Serie "House of Cards" sehr erfolgreich: Robin Wright.
Robin Wright
Lesermeinung
Weitere Darsteller

Neu im kino

Pleasure
Drama • 2021
prisma-Redaktion
Spencer
Drama • 2021
prisma-Redaktion
Scream
Horrorfilm • 2022
prisma-Redaktion
Lamb
Mystery • 2021
prisma-Redaktion
Wanda, mein Wunder
Komödie • 2020
prisma-Redaktion
The 355
Actionfilm • 2022
prisma-Redaktion
Schwestern – Eine Familiengeschichte
Drama • 2021
prisma-Redaktion
Die Königin des Nordens
Historiendrama • 2021
prisma-Redaktion
Macbeth
Drama • 2021
prisma-Redaktion
Drive My Car
Drama • 2021
prisma-Redaktion
Aline – The Voice of Love
Drama • 2020
prisma-Redaktion
Ein Festtag
Drama • 2021
prisma-Redaktion
Werden Neo (Keanu Reeves) und die in Teil drei gestorbene Trinity (Carrie-Anne Moss) im neuen "Matrix"-Film wieder vereint?
Matrix Resurrections
Thriller • 2021
prisma-Redaktion
Monte Verità – Der Rausch der Freiheit
Drama • 2021
prisma-Redaktion
Spider-Man: No Way Home
Actionabenteuer • 2021
prisma-Redaktion
Lauras Stern
Kinderfilm • 2021
West Side Story
2021
prisma-Redaktion
Don't Look Up
Drama • 2021
prisma-Redaktion
Benedetta
Drama • 2021
prisma-Redaktion
Gunpowder Milkshake
Actionfilm • 2021
prisma-Redaktion
House of Gucci
Drama • 2021
prisma-Redaktion
Das estnische Winterabenteuer "Weihnachten im Zaubereulenwald" besticht nicht nur mit einer rührenden Geschichte rund um Natur- und Tierschutz, sondern auch mit stimmungsvollen Schneebildern.
Weihnachten im Zaubereulenwald
Kinderfilm • 2018
prisma-Redaktion
Resident Evil: Welcome to Raccoon City
Horrorfilm • 2021
prisma-Redaktion
Respect
Musikfilm • 2021
prisma-Redaktion
Encanto
Animationsfilm • 2021
prisma-Redaktion
Eiffel in Love
Drama • 2021
prisma-Redaktion
Die Addams Family 2
Animationsfilm • 2021
prisma-Redaktion
Ghostbusters: Legacy
Fantasykomödie • 2021
prisma-Redaktion
Last Night In Soho
2021
prisma-Redaktion
Die Rettung der uns bekannten Welt
Drama • 2021
prisma-Redaktion

BELIEBTE STARS