Ermittlungen vor Ort: Sebastian Bezzel (l.)

Dampfnudelblues. Ein Eberhoferkrimi

KINOSTART: 01.08.2013 • Krimikomödie • Deutschland (2013) • 87 MINUTEN
Lesermeinung
prisma-Redaktion
Originaltitel
Dampfnudelblues
Produktionsdatum
2013
Produktionsland
Deutschland
Einspielergebnis
5.378.537 USD
Laufzeit
87 Minuten
Regie
Schnitt

Polizeihauptmeister Franz Eberhofer lebt und arbeitet in der bayerischen Provinz. Als der örtliche Schuldirektor nach Drohungen verschwindet und von einem Zug überrollt ist, hat Franz einen richtigen Fall an der Backe, denn am Haus des Verstorbenen prangen die Worte "Stirb du Sau". Franz ermittelt – auch gerne mal jenseits des Erlaubten - und bekommt Unterstützung vom Münchner Ex-Kollegen Rudi Birkenberger. Doch Franz hat nebenbei noch Ärger mit seiner fast tauben Oma, seinem den Drogen zugeneigten Vater, seiner fremdverliebten Freundin Susi und seinem nervigen Bruder samt thailändischem Nachwuchs – der ganz normale Wahnsinn eben ...

Provinz-Krimis haben in Deutschland derzeit Hochkonjunktur. Dank vieler witziger und trocken präsentierter Dialoge (das Drehbuch stammt von "Lammbock"- und "Hardcover"-Regisseur und -Autor Christian Zübert) ist dieser urbayrische Klamauk - eine Verfilmung des gleichnamigen Buches von Rita Falk - trotz eher mittelmäßiger TV-Inszenierung durchaus unterhaltsam. Die meisten Schauspieler machen ihre Sache ganz gut, wenn auch einige Momente arg steif und überkonstruiert daherkommen. "Dampfnudelblues. Ein Eberhoferkrimi" startete am 1. August 2013 in den deutschen Kinos und spielte über 3,5 Millionen Euro ein.

Foto: Constantin

Darsteller

Ernst Hannawald
Lesermeinung
Nina Proll
Lesermeinung
Simon Schwarz
Lesermeinung
Eisi Gulp belebt als Schauspieler und Kabarettist die deutsche TV- und Theaterlandschaft. Der gebürtige Münchner ist durch Rollen wie im "Tatort" oder in "Willkommen bei den Hartmanns" bekannt geworden.
Eisi Gulp
Lesermeinung
Weitere Darsteller

Neu im kino

The Zone of Interest
Drama • 2023
Wir waren Kumpel
Dokumentarfilm • 2024
prisma-Redaktion
Welchen Weg soll er beschreiten? Paul Atreides (Timothée Chalamet), der Protagonist in "Dune: Part Two", wird abermals von Zweifeln befallen.
Dune: Part Two
Science-Fiction • 2024
prisma-Redaktion
Lisa Frankenstein
Liebesfilm • 2024
Good Boy
Horrorfilm • 2022
Spuk unterm Riesenrad
Abenteuerfilm • 2024
Madame Web
Actionfilm • 2024
prisma-Redaktion
Bob Marley: One Love
Musik • 2024
prisma-Redaktion
Geliebte Köchin
Liebesfilm • 2023
prisma-Redaktion
All of Us Strangers
Liebesdrama • 2023
prisma-Redaktion
Die Farbe Lila
Drama • 2023
prisma-Redaktion
A Great Place to Call Home
Sciencefiction-Komödie • 2023
prisma-Redaktion
Argylle
Komödie • 2024
prisma-Redaktion
Eine Million Minuten
Drama • 2024
Home Sweet Home – Wo das Böse wohnt
Horror • 2024
Weihnachten kann kommen! Oder etwa nicht? Angus Tully (Dominic Sessa, links), Paul Hunham (Paul Giamatti, Mitte) und Mary Lamb (Da'Vine Joy Randolph) müssen sich zusammenraufen.
The Holdovers
Komödie • 2023
Das Erwachen der Jägerin
Drama • 2023
Wo die Lüge hinfällt
Komödie • 2023
prisma-Redaktion
Poor Things
Sciencefiction-Komödie • 2023
prisma-Redaktion
Baby to go
Komödie • 2023
prisma-Redaktion
15 Jahre
Drama • 2024
prisma-Redaktion
The Beekeeper
Action • 2024
prisma-Redaktion
Next Goal Wins
Komödie • 2023
prisma-Redaktion
Der Junge und der Reiher
Animationsfilm • 2023
Priscilla
Liebesfilm • 2023
prisma-Redaktion
Joan Baez – I Am A Noise
Dokumentarfilm • 2023
prisma-Redaktion
The Queen Mary
Horror • 2023
prisma-Redaktion
Black Friday For Future
Komödie • 2023
prisma-Redaktion
Silent Night – Stumme Rache
Actionfilm • 2023
prisma-Redaktion
Eileen
Thriller • 2023
prisma-Redaktion

BELIEBTE STARS