Die soll mal Gas geben, noch fahr ich freihändig mit! Jackie Chan mit Claire Forlani
Die soll mal Gas geben, noch fahr ich freihändig mit! Jackie Chan mit Claire Forlani

Das Medaillon

KINOSTART: 23.10.2003 • Actionkomödie • Hongkong, USA (2003)
Lesermeinung
prisma-Redaktion
Originaltitel
Medallion
Produktionsdatum
2003
Produktionsland
Hongkong, USA
Regie
Kamera

Inspektor Eddie Yang lernt in seiner Heimatstadt Hongkong bei einem Interpol-Einsatz den weltweit operierenden Schurken Snakehead schmerzhaft kennen. Dieser will ein mysteriöses Medaillon erbeuten, über das ein kleiner Junge in einem Tempel wacht. Das geheimnisvolle Schmuckstück verleiht den Menschen ungeahnte Fähigkeiten und sogar Unsterblichkeit. Es soll Snakehead zur Weltherrschaft verhelfen. Skrupel kennt er keine - aber Eddie Yang auch keine Furcht. Als Snakehead den Jungen nach Irland entführt, folgt ihm Yang ...

Jackie Chan wie er leibt, lebt und immer wieder dreht - und wie ihn die Zuschauer aus seinen Filmen "Shang-High Noon", "Rush Hour 2" oder "The Tuxedo - Gefahr im Anzug" hinlänglich kennen. Spektakuläre Stunts und die oft bewährten Kampfszenen wechseln sich nun allerdings mit vielen Spezialeffekten ab. Dies ist sicher eine Neuerung für das Genre des Jackie-Chan-Films. Das lebte vor allem davon, dass alles echt ist und nicht aus dem Computer stammt - was die vorliegende Actionkomödie weder sympatischer noch glaubwürdiger macht.

Foto: Columbia Tristar

Darsteller
Claire Forlani
Lesermeinung
Julian Sands in "Arachnophobia"
Julian Sands
Lesermeinung
Weitere Darsteller

Neu im kino

Mittagsstunde
2022
Don't Worry Darling
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Moonage Daydream
Dokumentarfilm • 2022
prisma-Redaktion
Ticket ins Paradies
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Lieber Kurt
Komödie • 2022
Orphan: First Kill
Horror • 2022
prisma-Redaktion
Das Leben ein Tanz
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Alle für Ella
Komödie • 2022
Das Glücksrad
Drama • 2021
prisma-Redaktion
Freibad
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Kein Blockbuster-Stoff, trotzdem ein echtes Kino-Erlebnis: Mit "Three Thousand Years of Longing" präsentiert George Miller seinen zehnten Spielfilm.
Three Thousand Years of Longing
Fantasy • 2022
prisma-Redaktion
Die Känguru-Verschwörung
Satire • 2022
prisma-Redaktion
After Forever
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Beast – Jäger ohne Gnade
Horror • 2022
prisma-Redaktion
Mein Lotta-Leben – Alles Tschaka mit Alpaka!
Kinderfilm • 2022
prisma-Redaktion
Jagdsaison
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Der Gesang der Flusskrebse
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Der Engländer, der in den Bus stieg und bis ans Ende der Welt fuhr
2021
prisma-Redaktion
Nope
2022
prisma-Redaktion
Der junge Häuptling Winnetou
Abenteuerfilm • 2021
Nicht ganz koscher – Eine göttliche Komödie
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Bullet Train
Actionkomödie • 2022
prisma-Redaktion
Guglhupfgeschwader
2022
prisma-Redaktion
Hatching
Fantasy • 2022
prisma-Redaktion
Der perfekte Chef
Komödie • 2021
prisma-Redaktion
DC League of Super-Pets
Animationsfilm • 2022
prisma-Redaktion
Bibi & Tina – Einfach anders
Abenteuerfilm • 2022
prisma-Redaktion
Mission: Joy – Zuversicht & Freude in bewegten Zeiten
Dokumentarfilm • 2022
prisma-Redaktion
Monsieur Claude und sein großes Fest
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
The Owners
Horror • 2020
prisma-Redaktion

BELIEBTE STARS