Der Kommissar und das Meer

KINOSTART: 01.01.1970 • Krimi • Deutschland (2013)
Lesermeinung
Produktionsdatum
2013
Produktionsland
Deutschland
Die 20-jährige Fanny Lönnquist wird als vermisst gemeldet. Ihre Mutter Maud Lönnquist, Vorsitzende der rechtspopulistischen Partei, geht von einer politisch motivierten Entführung aus. Robert Anders und sein Team setzen alle Hebel in Bewegung und finden im konkurrierenden politischen Lager eine erste Spur, die zu einer rechtsradikalen Gruppierung führt. Das ehemalige Mitglied Eric Flemberg gerät in den Fokus der Ermittlungen. Er ist seit drei Wochen verschwunden, und in seiner Wohnung findet man Hinweise auf Maud und Fanny Lönnquist. Eric Flemberg war in psychiatrischer Behandlung und hatte dort anscheinend Kontakt zu Jenny Almlöv. Jenny Almlöv ist die Witwe des pädophilen Mörders Leif Almlöv, den Robert vor sechs Jahren überführte, wobei dieser zu Tode kam. Leif konnte einst auch ein Verhältnis zu der damals 14-jährigen Fanny nachgewiesen werden. Der Zufall scheint Robert zu groß, und er bittet Jenny zum Verhör ins Präsidium. Roberts hochschwangere Freundin Emma und Jenny treffen aufeinander. Früher waren die beiden Frauen sehr eng befreundet, doch der Fall um Leif hat den Kontakt abreißen lassen. Emma fühlt sich schuldig, damals nicht für ihre Freundin da gewesen zu sein und nimmt Jenny gegen Roberts Willen im Haus auf. Dann wird Fannys persönlicher Fitnesstrainer Sven Akkesson tot aufgefunden. Robert findet heraus, dass Fanny, und auch ihre Mutter Maud, eine leidenschaftliche Affäre mit ihm hatten. Die Ermittlungen lassen die Vermutung zu, dass Eric Flemberg auch Sven auf dem Gewissen hat. In Robert wächst aber der Verdacht, dass auch Jenny etwas mit der Entführung zu tun haben könnte. Als Fanny unerwartet auftaucht, ist plötzlich Emma verschwunden. Robert fährt zu dem Haus, in dem vor Jahren Jennys Mann Leif zu Tode kam und - genau wie damals - brennt es lichterloh, mit der hochschwangeren Emma in den Flammen.

News zu

BELIEBTE STARS

Lässiger Typ: Schauspieler Karl Urban.
Karl Urban
Lesermeinung
Macht auch in hautengem Ganzkörper-Anzug eine gute Figur: "Superman" Henry Cavill
Henry Cavill
Lesermeinung
Jung, attraktiv, erfolgreich: Maria Simon, hier
als "Polizeiruf 110"-Hauptkommissarin Olga Lenski
Maria Simon
Lesermeinung
In Film und Fernsehen erfolgreich: Gabriel Byrne
Gabriel Byrne
Lesermeinung
Preisgekrönter Charakterkopf: Michael Gwisdek.
Michael Gwisdek
Lesermeinung
Schauspieler und "Tatort"-Star Axel Prahl.
Axel Prahl
Lesermeinung
Der Mann mit dem Schnauzbart: Tom Selleck.
Tom Selleck
Lesermeinung
Ich baller genauso gerne wie Sabata! Yul Brynner 
als Indio Black
Yul Brynner
Lesermeinung
Wurde als "Dreizehn" in "Dr. House" bekannt: Olivia Wilde.
Olivia Wilde
Lesermeinung
Als Dr. House weltberühmt: Hugh Laurie
Hugh Laurie
Lesermeinung
Publikumsliebling mit markanten Gesichtszügen: Jean Reno
Jean Reno
Lesermeinung
Dietmar Bär ist Hauptkommissar Freddy Schenk im Kölner "Tatort".
Dietmar Bär
Lesermeinung
Catherine Vogel - die TV- und Radiomoderatorin im Porträt.
Catherine Vogel
Lesermeinung
Julia Beautx bei einer Filmpremiere.
Julia Beautx
Lesermeinung