Der gute Merbach

KINOSTART: 18.04.1994 • Fernsehfilm • Deutschland (1994) • 45 MINUTEN
Lesermeinung
Originaltitel
Der gute Merbach
Produktionsdatum
1994
Produktionsland
Deutschland
Laufzeit
45 Minuten
Architekt Clemens Merbach ist trotz seines Alters noch höchst diszipliniert und erfolgreich tätig. An diesem Morgen wird er jedoch davon abgehalten, sich wie sonst an die Arbeit zu begeben. Ein Brief seiner Tochter, von der er 14 Jahre nichts gehört hat, teilt ihm mit, dass sie sich in London einer Operation unterziehen muss und daher ihren elfjährigen Sohn Clemens zu ihm schickt. Merbach wusste gar nicht, dass er einen Enkel hat. Seine Tochter hatte ihm damals die Mitschuld am Tod seiner Frau gegeben und war nach einer heftigen Auseinandersetzung völlig aus seinem Leben verschwunden. Merbach hatte sich damit abgefunden, keine Familie zu haben. Und nun diese Überraschung. Doch es bleibt nicht bei einer Überraschung: Der kleine Clemens ist schwarz, hat in den Augen seines Großvaters unerträgliche Tischmanieren und ist völlig unerzogen. Merbach möchte ihn lieber heute als morgen loswerden. Er beschließt, Clemens seinem kinderreichen Statiker Neumann unterzujubeln. Doch dann kommt alles anders: nicht nur die gemeinsame Leidenschaft für Fußball und Pfannkuchen führt Opa und Enkel zusammen. Während der gute Merbach beschwingt eine Fußballausrüstung für Clemens kauft, erfährt der Junge von der Sekretärin, dass er zu Familie Neumann soll. Enttäuscht ergreift er die Flucht. Merbach hatte in seiner Begeisterung über das unverhoffte Familienleben ganz vergessen, seinen Angestellten mitzuteilen, dass sein Enkel nun doch bei ihm bleibt. Im letzten Moment kann Merbach Clemens am Flughafen abfangen. Großvater und Enkel fallen sich endlich in die Arme.

Darsteller

Schauspielerin Gaby Dohm beim Deutschen Schauspielpreis 2021.
Gaby Dohm
Lesermeinung

BELIEBTE STARS

Tanja Wedhorn
Tanja Wedhorn
Lesermeinung
Miroslav Nemec als "Tatort"-Kommissar.
Miroslav Nemec
Lesermeinung
Dietmar Bär ist Hauptkommissar Freddy Schenk im Kölner "Tatort".
Dietmar Bär
Lesermeinung
Lebt in Berlin und Budapest: Schauspielerin Dorka Gryllus.
Dorka Gryllus
Lesermeinung
Golden-Globe-Gewinnerin Julianne Moore.
Julianne Moore
Lesermeinung
Charmanter Typ: Paul Rudd
Paul Rudd
Lesermeinung
Feierte 2001 mit seiner Rolle in "Donnie Darko" seinen Durchbruch: Jake Gyllenhaal.
Jake Gyllenhaal
Lesermeinung
Idris Elba erhielt für seine Darstellung als "Luther" 2012 den Golden Globe.
Idris Elba
Lesermeinung
Schon längst ein Hollywood-Star: Giovanni Ribisi
Giovanni Ribisi
Lesermeinung
Mal zart, mal hart: Ed Harris.
Ed Harris
Lesermeinung
Gab 1997 ihr Leinwand-Debüt: Cate Blanchett.
Cate Blanchett
Lesermeinung
Spielt gern starke Frauen: Angela Bassett
Angela Bassett
Lesermeinung
Bella Ramsey - mit ihren Rollen in "GoT" und "The Last of Us" erobert die junge Britin die Bildschirme.
Bella Ramsey
Lesermeinung
Schauspielerin Janina Fautz.
Janina Fautz
Lesermeinung
Ich werde den Fall aufklären! Natalia Wörner in
der Rolle der Kommissarin Jana Winter
Natalia Wörner
Lesermeinung
Schauspielerin Simone Thomalla.
Simone Thomalla
Lesermeinung
Schauspieler Michael Madsen.
Michael Madsen
Lesermeinung