Der gute Merbach

KINOSTART: 18.04.1994 • Fernsehfilm • Deutschland (1994) • 45 MINUTEN
Lesermeinung
Originaltitel
Der gute Merbach
Produktionsdatum
1994
Produktionsland
Deutschland
Laufzeit
45 Minuten
Architekt Clemens Merbach ist trotz seines Alters noch höchst diszipliniert und erfolgreich tätig. An diesem Morgen wird er jedoch davon abgehalten, sich wie sonst an die Arbeit zu begeben. Ein Brief seiner Tochter, von der er 14 Jahre nichts gehört hat, teilt ihm mit, dass sie sich in London einer Operation unterziehen muss und daher ihren elfjährigen Sohn Clemens zu ihm schickt. Merbach wusste gar nicht, dass er einen Enkel hat. Seine Tochter hatte ihm damals die Mitschuld am Tod seiner Frau gegeben und war nach einer heftigen Auseinandersetzung völlig aus seinem Leben verschwunden. Merbach hatte sich damit abgefunden, keine Familie zu haben. Und nun diese Überraschung. Doch es bleibt nicht bei einer Überraschung: Der kleine Clemens ist schwarz, hat in den Augen seines Großvaters unerträgliche Tischmanieren und ist völlig unerzogen. Merbach möchte ihn lieber heute als morgen loswerden. Er beschließt, Clemens seinem kinderreichen Statiker Neumann unterzujubeln. Doch dann kommt alles anders: nicht nur die gemeinsame Leidenschaft für Fußball und Pfannkuchen führt Opa und Enkel zusammen. Während der gute Merbach beschwingt eine Fußballausrüstung für Clemens kauft, erfährt der Junge von der Sekretärin, dass er zu Familie Neumann soll. Enttäuscht ergreift er die Flucht. Merbach hatte in seiner Begeisterung über das unverhoffte Familienleben ganz vergessen, seinen Angestellten mitzuteilen, dass sein Enkel nun doch bei ihm bleibt. Im letzten Moment kann Merbach Clemens am Flughafen abfangen. Großvater und Enkel fallen sich endlich in die Arme.
Darsteller
Schauspielerin Gaby Dohm beim Deutschen Schauspielpreis 2021.
Gaby Dohm
Lesermeinung
Weitere Darsteller

Neu im kino

Call Jane
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Die stillen Trabanten
Liebesfilm • 2022
Violent Night
Action • 2022
prisma-Redaktion
Shattered – Gefährliche Affäre
Thriller • 2022
prisma-Redaktion
Guillermo del Toros Pinocchio
Animation • 2022
prisma-Redaktion
"Glass Onion: A Knives Out Mystery"
Komödie • 2022
Einfach mal was Schönes
Komödie • 2022
The Magic Flute – Das Vermächtnis der Zauberflöte
Musik • 2022
prisma-Redaktion
The Menu
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Mrs. Harris und ein Kleid von Dior
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Crimes of the future
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Es ist definitiv einer der Blockbuster des Jahres: Vier Jahre nach "Black Panther" startet das Sequel "Black Panther: Wakanda Forever" in den Kinos.
Black Panther: Wakanda Forever
Abenteuer, Action, Science-Fiction • 2022
prisma-Redaktion
Hui Buh und das Hexenschloss
Komödie • 2022
Wir sind dann wohl die Angehörigen
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Amsterdam
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
See How They Run
Mystery • 2022
prisma-Redaktion
Bros
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Rheingold
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Der Nachname
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Ist Teth-Adam alias Black Adam (Dwayne Johnson, Mitte groß) ein Helfer im Kampf gegen das Böse oder selbst eine Bedrohung?
Black Adam
Action, Fantasy, Science-Fiction • 2022
prisma-Redaktion
Lyle – Mein Freund, das Krokodil
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Halloween Ends
Horror • 2022
"Nicht verrecken" erzählt von den Todesmärschen aus den Konzentrationslagern Sachsenhausen und Ravensbrück 1945.
Nicht verrecken
Dokumentarfilm
Der Passfälscher
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Rimini
Drama • 2022
prisma-Redaktion
In einem Land, das es nicht mehr gibt
Drama • 2022
prisma-Redaktion
The Woman King
Action • 2022
prisma-Redaktion
Rex Gildo - Der letzte Tanz
Dokumentarfilm • 2022
prisma-Redaktion
Im Westen nichts Neues
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Juan Romero (Elyas M'Barek) lassen seine Zweifel keine Ruhe. Er ist das filmische Pendant zu Juan Moreno und eine der beiden Hauptfiguren in Michael "Bully" Herbigs neuem Film "Tausend Zeilen", der den Fall Relotius satirisch aufarbeitet.
Tausend Zeilen
Drama, Komödie • 2022
prisma-Redaktion

BELIEBTE STARS