Südlich des Urals, kurz nach dem Tod Stalins: Die junge Olga muss sich in die schwierige Not- und Lebensgemeinschaft einer Wohnbaracke einfügen. Tragisch-melancholisches Gruppenporträt aus der russischen Provinz.