Ein Millionär zum Frühstück

KINOSTART: 13.10.2001 • Liebeskomödie • Deutschland (2001) • 92 MINUTEN
Lesermeinung
prisma-Redaktion
Originaltitel
Ein Millionär zum Frühstück
Produktionsdatum
2001
Produktionsland
Deutschland
Laufzeit
92 Minuten

Stella bekommt es gerade ganz dicke. Ihr Freund Jimmy gibt mit beiden Händen Stellas Geld in Spielhöllen aus, als Konsequenz vernichtet Stellas Bankberater ihre Kreditkarte. Noch schlimmer wird es, als ihr Vermieter ihr kurzfristig die Wohnung kündigt. Mitten in diesem Chaos erhält sie ein ungewöhnliches Jobangebot. Sie soll auf einem Kreuzfahrtschiff als besondere Geburtstagsüberraschung aus einer Torte herausspringen. Eine Überraschung, die es in sich hat…

Regisseur Josh Broecker inszenierte diese luftig-lockere Liebeskomödie. Später drehte Broecker so unterschiedliche Werke wie das Melodram "Affäre zu dritt" und die Komödie "Schwer verknallt". Für das Drehbuch zeichnete Natalie Scharf verantwortlich, die zuvor bereits die Bücher zu erfolgreichen TV-Filmen wie "Verführt - Eine gefährliche Affäre" (1998) und "Ich kaufe mir einen Mann" vorlegte.

 

Darsteller
Martin Brambach als Polizeichef Arne Brauner in
der Krimireihe "Unter anderen Umständen"
Martin Brambach
Lesermeinung
Sophie Schütt
Lesermeinung
Weitere Darsteller

BELIEBTE STARS