Dauerpraktikant Ben (Roman Knizka, mit Anna
Brüggemann) hofft auf das große Glück

Ein Praktikant fürs Leben

KINOSTART: 13.10.2010 • Komödie • Deutschland (2010) • 90 MINUTEN
Lesermeinung
prisma-Redaktion
Originaltitel
Ein Praktikant fürs Leben
Produktionsdatum
2010
Produktionsland
Deutschland
Laufzeit
90 Minuten

Ben Kremer glaubt an das Prinzip "Praktikum als Karrierechance". Allerdings hängt er drei Jahre nach seinem Studium immer noch in der Warteschleife fest. Auch bei seiner neuen Firma ist er wieder nur der Praktikant. Doch diesmal hat Ben ein richtig gutes Gefühl, denn mit Ulf Kamprath wurde ein wichtiger Chef auf ihn aufmerksam. Mit der Aussicht auf eine attraktive Festanstellung stachelt Kamprath seinen Praktikanten zu Höchstleistungen an. Dass er für seinen Chef auch private Dienstleistungen erledigen muss, geht zunächst in Ordnung. Bis Ben klar wird, dass Kamprath eine Affäre mit Empfangsdame Jana hat, dem Ziel von Bens unerfüllten Sehnsüchten ...

Abiturienten und Hochschulabgänger können ein Lied davon singen: kein Job ohne vorheriges Praktikum, längst ist von der "ww.zeit.de/2005/14/Titel_2fPraktikant_14 Generation Praktikum" die Rede, ein Begriff, den "Zeit"-Autor Matthias Stolz Anfang 2005 prägte. Kein Wunder also, dass sich Regisseur Ingo Rasper ("Reine Geschmacksache") der Problematik in dieser witzigen Mischung aus Liebesfilm und Gesellschaftskomödie angenommen hat. Nach dem Drehbuch von Claudia Kaufmann ("Gletscherblut") inszeniert, schlägt Rasper bei aller Verspieltheit auch einige kritische Töne an.

Foto: SWR/Sabine Hackenberg

Darsteller

August Zirner in "Milchgeld. Ein Kluftingerkrimi".
August Zirner
Lesermeinung
Sehr beliebt: Jutta Speidel.
Jutta Speidel
Lesermeinung
Roman Knizka
Lesermeinung

BELIEBTE STARS

Lässiger Typ: Schauspieler Karl Urban.
Karl Urban
Lesermeinung
Götz George in seiner Erfolgsrolle als TV-Kommissar Schimanski.
Götz George
Lesermeinung
Tanja Wedhorn
Tanja Wedhorn
Lesermeinung
"Kung-Fu-Macher" mit Weltkarriere: Jacki Chan
Jackie Chan
Lesermeinung
Erol Sander wurde in Istanbul geboren und lebte zeitweise in Frankreich.
Erol Sander
Lesermeinung
Stand für die großen Regisseure vor der Kamera: John Turturro.
John Turturro
Lesermeinung
Das könnte eine Spur sein! Robert Atzorn (r.) mit Tilo Prückner
Tilo Prückner
Lesermeinung
In Film und Fernsehen erfolgreich: Gabriel Byrne
Gabriel Byrne
Lesermeinung
Preisgekrönter Charakterkopf: Michael Gwisdek.
Michael Gwisdek
Lesermeinung
Schauspieler und "Tatort"-Star Axel Prahl.
Axel Prahl
Lesermeinung
Der Mann mit dem Schnauzbart: Tom Selleck.
Tom Selleck
Lesermeinung
Ich baller genauso gerne wie Sabata! Yul Brynner 
als Indio Black
Yul Brynner
Lesermeinung
Wurde als "Dreizehn" in "Dr. House" bekannt: Olivia Wilde.
Olivia Wilde
Lesermeinung
Als Dr. House weltberühmt: Hugh Laurie
Hugh Laurie
Lesermeinung