Lasst uns reingehen! Jenny Berlin (Aglaia
Szyszkowitz) im Einsatz
Lasst uns reingehen! Jenny Berlin (Aglaia
Szyszkowitz) im Einsatz

Einsatz in Hamburg

KINOSTART: 01.01.1970 • Krimi • Deutschland (2011)
Lesermeinung
prisma-Redaktion
Produktionsdatum
2011
Produktionsland
Deutschland

Schrecklicher Fund an der Elbe: Privatdetektiv Werner Zarkowski ist auf offener Straße in seinem Wagen exekutiert worden. Zwar hinterlässt er mit letzter Kraft eine liegende Acht, die er mit seinem eigenen Blut geschrieben hat, an der Windschutzscheibe, doch die Ermittler um Kommissarin Jenny Berlin tappen zunächst im Dunkeln. Das ändert sich, als sie bei den Unterlagen des Toten eine Visitenkarte finden, die das Unendlich-Zeichen aufweist ...

Eine Erfolgsgeschichte, deren Ende noch nicht absehbar ist: Bereits seit 1999 ermittelt Aglaia Szyszkowitz als Jenny Berlin in den noch so kompliziertesten Mordfällen. Und auch in diesem Fall, von Krimi-Spezialist Thomas Jahn ("Sperling und der Fall Wachutka", "" leider wenig spannend inszeniert, findet sie am Ende natürlich des Rätsels Lösung. Das Drehbuch lieferten Lorenz Lau-Uhle ("Millennium Mann") und Sathyan Ramesh "Eine Nacht im Grandhotel", "Mütter, Väter, Kinder").

Foto: ZDF/Tim Dobrovolny

News zu

BELIEBTE STARS

Carin C. Tietze in "Der Kriminalist"
Carin C. Tietze
Lesermeinung
HipHop-Superstar und Schauspieler: LL Cool J
LL Cool J
Lesermeinung
Michael York - der englische Gentleman - in
"Rosamunde Pilcher - Vier Jahreszeiten"
Michael York
Lesermeinung
Schauspieler mit Wrestling-Vergangenheit: Dwayne "The Rock" Johnson.
Dwayne Johnson
Lesermeinung
Andreas Hoppe als Tatort-Kommissar Mario Kopper
Andreas Hoppe
Lesermeinung
Spielt gern den harten Kerl: Vin Diesel.
Vin Diesel
Lesermeinung
War auch als Rap-Sänger erfolgreich: Mark Wahlberg.
Mark Wahlberg
Lesermeinung
Sunnyboy und Oscar-Preisträger aus Wales: Christian Bale.
Christian Bale
Lesermeinung
Gab sein Leinwand-Debüt bereits 1977: Mel Gibson.
Mel Gibson
Lesermeinung
Wuchs in Cambridge, Massachusetts auf: Ben Affleck.
Ben Affleck
Lesermeinung