"Genesis" bietet mitunter beeindruckende Bilder des Lebens auf der Erde

Genesis

KINOSTART: 14.10.2004 • Dokumentarfilm • Frankreich (2004) • 77 MINUTEN
Lesermeinung
prisma-Redaktion
Originaltitel
Genesis
Produktionsdatum
2004
Produktionsland
Frankreich
Laufzeit
77 Minuten

Ein Erzähler aus Afrika berichtet vom Entstehen des Universums und der Erde, die Kamera dokumentiert dies sogleich mit Bildern. So entwickelt sich ein buntes Treiben vom Leben auf der Erde.

Ein weiterer Naturfilm in der Tradition von Genrewerken wie "Mikrokosmos - Das Volk der Gräser", "Nomaden der Lüfte - Das Geheimnis der Zugvögel" und "Deep Blue". Der Genuss der mitunter grandiosen Naturbilder und des manchmal fast schon phänomenalen Musikeinsatzes wird leider durch die nervigen Kommentare und die überflüssigen Bilder des Erzählers erheblich geschmälert. Zudem wirken einige Aufnahmen wie eine Resteverwertung aus dem brillanten Werk "Mikrokosmos", für den das Regie-Duo Claude Nuridsany und Marie Pérennou ebenfalls verantwortlich zeichnete. Wer nur auf die Kraft der Bilder hofft, ist besser beraten, nur das Buch zum Film (www.gerstenberg-verlag.de, ca. 25 EURO) zu kaufen.

Foto: Senator

Weitere Darsteller

BELIEBTE STARS

Längst über die Grenzen Deutschlands bekannt: Daniel Brühl
Daniel Brühl
Lesermeinung
Schon lange in Hollywood angekommen: Rade Serbedzija
Rade Serbedzija
Lesermeinung
Schauspieler mit Wrestling-Vergangenheit: Dwayne "The Rock" Johnson.
Dwayne Johnson
Lesermeinung
Andreas Hoppe als Tatort-Kommissar Mario Kopper
Andreas Hoppe
Lesermeinung
Wurde erst durch "Sex and the City" einem breiten Publikum bekannt: Cynthia Nixon.
Cynthia Nixon
Lesermeinung
Nicht ganz so erfolgreich wie sein Vater: Jared Harris.
Jared Harris
Lesermeinung
Spielt gern den harten Kerl: Vin Diesel.
Vin Diesel
Lesermeinung
War auch als Rap-Sänger erfolgreich: Mark Wahlberg.
Mark Wahlberg
Lesermeinung
Sunnyboy und Oscar-Preisträger aus Wales: Christian Bale.
Christian Bale
Lesermeinung
Gab sein Leinwand-Debüt bereits 1977: Mel Gibson.
Mel Gibson
Lesermeinung
Wuchs in Cambridge, Massachusetts auf: Ben Affleck.
Ben Affleck
Lesermeinung
Erst Model, dann DJ, dann Film- und jetzt Serienstar: Lorraine Bracco
Lorraine Bracco
Lesermeinung
Eine der ganz großen deutschsprachigen Darstellerinnen: Senta Berger
Senta Berger
Lesermeinung
Längst schon kein Kinderstar mehr: Mia Wasikowska
Mia Wasikowska
Lesermeinung
Michael Nyqvist war nicht nur in Schweden ein beliebter Darsteller.
Michael Nyqvist
Lesermeinung