Gewissen in Aufruhr

KINOSTART: 01.01.1970 • Kriegsfilm • DDR (1961) • 221 MINUTEN
Lesermeinung
Originaltitel
Gewissen in Aufruhr
Produktionsdatum
1961
Produktionsland
DDR
Laufzeit
221 Minuten
Entscheidung an der Wolga. Im September 1942 steht Oberst Ebershagen mit seinem 2000 Mann starken Regiment der 6. Armee kurz vor Stalingrad. In Deutschland wird bereits eine große Propagandaschlacht zum Fall von Stalingrad vorbereitet. Ritterkreuzträger Ebershagen soll dazu in Berlin eine Rede halten und wird nach 1 1/2 Jahren Frontleben in die Heimat geflogen. Zurück an der Front ist ihm klar, dass der Krieg hier im Osten entschieden werden soll. Noch scheut er sich, diesen Fakt konsequent zu Ende zu denken, denn der Widerstand der russischen Armee ist stark. Nach einer massiven Gegenoffensive gelingt es den Sowjets, die deutsche Armee in Stalingrad einzuschließen. Für Ebershagen steht fest: "Aus einem Kessel haut man sich raus, ehe es zu spät ist'. Doch Berlin schweigt und Feldmarschall Paulus gibt keinen eigenen Befehl aus. Auf freier Steppe und gefrorenem Boden, bei minus 32 Grad, hungrig, übermüdet, kurz vor dem Erfrieren haben die deutschen Truppen keine Chance. Doch die Generalität besteht auf Durchhalten. Ebershagens Einwände, man habe auch menschliche Verpflichtungen den Soldaten gegenüber, stoßen auf Unverständnis. Bei einem Gefecht wird der Oberst schwer verletzt und in das Feldlazarett von Stalino ausgeflogen. Von seinem Regiment überleben 82 Mann und gehen in Kriegsgefangenschaft.
Darsteller
Fred Delmare
Lesermeinung
Weitere Darsteller

BELIEBTE STARS

Carin C. Tietze in "Der Kriminalist"
Carin C. Tietze
Lesermeinung
Schauspieler Paul Giamatti.
Paul Giamatti
Lesermeinung
Für ihre Rolle in Fatih Akins "Aus dem Nichts" erhielt Diane Kruger den Darstellerpreis der 70. Filmfestspiele von Cannes.
Diane Kruger
Lesermeinung
HipHop-Superstar und Schauspieler: LL Cool J
LL Cool J
Lesermeinung
Michael York - der englische Gentleman - in
"Rosamunde Pilcher - Vier Jahreszeiten"
Michael York
Lesermeinung
Schauspieler mit Wrestling-Vergangenheit: Dwayne "The Rock" Johnson.
Dwayne Johnson
Lesermeinung
Andreas Hoppe als Tatort-Kommissar Mario Kopper
Andreas Hoppe
Lesermeinung
Spielt gern den harten Kerl: Vin Diesel.
Vin Diesel
Lesermeinung
War auch als Rap-Sänger erfolgreich: Mark Wahlberg.
Mark Wahlberg
Lesermeinung
Sunnyboy und Oscar-Preisträger aus Wales: Christian Bale.
Christian Bale
Lesermeinung
Gab sein Leinwand-Debüt bereits 1977: Mel Gibson.
Mel Gibson
Lesermeinung
Wuchs in Cambridge, Massachusetts auf: Ben Affleck.
Ben Affleck
Lesermeinung