Ghettogangz 2 - Ultimatum

KINOSTART: 18.02.2009 • Actionfilm • Frankreich (2009) • 101 MINUTEN
Lesermeinung
Originaltitel
Banlieue 13 - Ultimatum
Produktionsdatum
2009
Produktionsland
Frankreich
Budget
15.000.000 USD
Einspielergebnis
8.786.375 USD
Laufzeit
101 Minuten
Music
Der berüchtigte Pariser Vorort Banlieue 13 im Jahr 2016: Der Bezirk ist von einer hohen Mauer umgeben, Polizisten sorgen dafür, dass niemand den Stadtteil betreten oder verlassen kann. In Banlieue gibt es längst keine Rechtsordnung mehr, Banden kontrollieren die Stadt. Aus diesem Grund türkt eine Sondereinheit unter dem Befehl des Generals Gassman eine Hinrichtung von Polizisten in dem Problembezirk, um den Präsidenten dazu zu bringen, die Banlieue 13 militärisch zu räumen. Doch Leito bekommt ein Video in die Finger, das die Schuld der Sondereinheit beweist und macht sich mit Capt. Damien Tomaso daran, das Schlimmste zu verhindern ... Schwere Faustkämpfe, wilde Verfolgungsjagden, heiße Bomben: Mit "Banlieue 13 - Ultimatum" inszenierte Regisseur Patrick Alessandrin ein fulminantes Action-Spektakel. Das Drehbuch zum Film steuerte der französische Kino-Tycoon Luc Besson bei, der schon mit "Transporter" oder "96 Hours" echte Testosteron-Action abgeliefert hatte. Schon 2004 kam mit "Ghettogangsz - Die Hölle von Paris" der erfolgreiche Vorgänger in die französischen Kinos. In beiden Teilen haben der französische Schauspieler David Belle und Stuntman Cyril Raffaelli die Hauptrollen übernommen.

Weitere Darsteller

BELIEBTE STARS