Knuffelig, aber gefährlich: ein Gremlin

Gremlins - Kleine Monster

KINOSTART: 07.06.1984 • Horrorkomödie • USA (1984) • 106 MINUTEN
Lesermeinung
prisma-Redaktion
Originaltitel
Gremlins
Produktionsdatum
1984
Produktionsland
USA
Budget
11.000.000 USD
Einspielergebnis
153.083.102 USD
Laufzeit
106 Minuten
Schnitt

Und wieder einmal weihnachtet es sehr, als Tüftler Peltzer für seinen Kleinen in Chinatown einen merkwürdigen Teddy ersteht. Etwas verwundert ist er allerdings über die Auslassungen des Verkäufers, der ihn mit todernster Miene warnt, unbedingt verschiedene Verhaltensmaßregeln einzuhalten. So darf man das Tierchen zum Beispiel nie nass machen. Es geschieht natürlich, was geschehen muss: Das niedliche Tierchen wird nass und der Spuk nimmt seinen Lauf. Wasser sorgt nicht nur für die Vermehrung des bis dato kuscheligen Tierchens - was als solches ja nicht weiter schlimm wäre, nein, aus dem putzigen Etwas wird plötzlich ein grauenhaftes Monster ...

Horrorfilm-Regisseur Joe Dante drehte eine überdrehte, völlig respektlose und außerdem zitatenreiche Komödie. Mit dieser irrwitzig komischen Horrorfilmparodie gelang ihm der internationale Durchbruch. Er drehte 1990 auch den Nachfolger "Gremlins 2". Produzent des ganzen Spektakels war übrigens kein geringerer als Steven Spielberg.

Foto: Warner

Darsteller
Sein Leben war Musik: Jerry Goldsmith
Jerry Goldsmith
Lesermeinung
Wurde an der Seite von Eddie Murphy bekannt: Judge Reinhold.
Judge Reinhold
Lesermeinung
Weitere Darsteller

Neu im kino

Call Jane
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Die stillen Trabanten
Liebesfilm • 2022
Violent Night
Action • 2022
prisma-Redaktion
Shattered – Gefährliche Affäre
Thriller • 2022
prisma-Redaktion
Guillermo del Toros Pinocchio
Animation • 2022
prisma-Redaktion
"Glass Onion: A Knives Out Mystery"
Komödie • 2022
Einfach mal was Schönes
Komödie • 2022
The Magic Flute – Das Vermächtnis der Zauberflöte
Musik • 2022
prisma-Redaktion
The Menu
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Mrs. Harris und ein Kleid von Dior
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Crimes of the future
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Es ist definitiv einer der Blockbuster des Jahres: Vier Jahre nach "Black Panther" startet das Sequel "Black Panther: Wakanda Forever" in den Kinos.
Black Panther: Wakanda Forever
Abenteuer, Action, Science-Fiction • 2022
prisma-Redaktion
Hui Buh und das Hexenschloss
Komödie • 2022
Wir sind dann wohl die Angehörigen
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Amsterdam
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
See How They Run
Mystery • 2022
prisma-Redaktion
Bros
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Rheingold
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Der Nachname
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Ist Teth-Adam alias Black Adam (Dwayne Johnson, Mitte groß) ein Helfer im Kampf gegen das Böse oder selbst eine Bedrohung?
Black Adam
Action, Fantasy, Science-Fiction • 2022
prisma-Redaktion
Lyle – Mein Freund, das Krokodil
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Halloween Ends
Horror • 2022
"Nicht verrecken" erzählt von den Todesmärschen aus den Konzentrationslagern Sachsenhausen und Ravensbrück 1945.
Nicht verrecken
Dokumentarfilm
Der Passfälscher
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Rimini
Drama • 2022
prisma-Redaktion
In einem Land, das es nicht mehr gibt
Drama • 2022
prisma-Redaktion
The Woman King
Action • 2022
prisma-Redaktion
Rex Gildo - Der letzte Tanz
Dokumentarfilm • 2022
prisma-Redaktion
Im Westen nichts Neues
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Juan Romero (Elyas M'Barek) lassen seine Zweifel keine Ruhe. Er ist das filmische Pendant zu Juan Moreno und eine der beiden Hauptfiguren in Michael "Bully" Herbigs neuem Film "Tausend Zeilen", der den Fall Relotius satirisch aufarbeitet.
Tausend Zeilen
Drama, Komödie • 2022
prisma-Redaktion

BELIEBTE STARS