Mitbegründer des Chaos Computer Club: Reinhard
Schrutzki

Hacker

KINOSTART: 18.11.2010 • Dokumentarfilm • Deutschland (2010) • 80 MINUTEN
Lesermeinung
prisma-Redaktion
Originaltitel
Hacker
Produktionsdatum
2010
Produktionsland
Deutschland
Laufzeit
80 Minuten

Als Hacker bezeichnet der Duden eine Person, die "sich unberechtigt Zugang zu fremden Computersystemen zu verschaffen sucht". Denn Computer und Internet sind angreifbar, Hacker zeigen immer wieder, auf welch dünnem Eis wir uns bewegen. Häufig arbeiten sie mithilfe von "Würmern" und "Trojanern", die die Computer ihrer Gegner oder Opfer knacken sollen. Dreist und unbemerkt dringen sie dann in Unternehmen ein oder auf Privatkonten ein und richten Schäden in Milliardenhöhe an. Doch es gibt auch Hacker, die ihr Wissen nutzen, um auf Sicherheitslücken aufmerksam zu machen. Waren sie anfangs als böse Hacker - teils sogar als kriminell - verschrien, legen Entscheidungsträger heute wert auf ihre Expertisen. Und so mancher ehemaliger Hacker ist heute selbst Chef eines florierenden Unternehmens, das Sicherheitsdienste für das Netz anbietet.

Der Hacker als ambivalentes Wesen. Einerseits für sein Spezialwissen gefürchtet und verfolgt, verdient die IT-Sicherheitsindustrie Milliarden mit Hackern und der von ihnen ausgehenden Internetgefahr. Zugleich werden fähige Hacker von der Industrie angeworben, um Sicherheits-Software, Anti-Viren-Programme und sichere Firewalls zu entwickeln, die das Netz vor Viren, Würmern und anderen gefährlichen Aktivitäten schützen sollen. Alexander Biedermann stellt in seinem Dokumentarfilm fünf Personen vor, die zu unterschiedlichen Generationen von Hackern gehören und dem Zuschauer einen detailreichen Einblick in die Szene und die Beweggründe ihrer Protagonisten gibt.

Foto: Salzgeber

Weitere Darsteller

Neu im kino

Shattered – Gefährliche Affäre
Thriller • 2022
prisma-Redaktion
Guillermo del Toros Pinocchio
Animation • 2022
prisma-Redaktion
"Glass Onion: A Knives Out Mystery"
Komödie • 2022
Einfach mal was Schönes
Komödie • 2022
The Magic Flute – Das Vermächtnis der Zauberflöte
Musik • 2022
prisma-Redaktion
The Menu
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Mrs. Harris und ein Kleid von Dior
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Crimes of the future
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Es ist definitiv einer der Blockbuster des Jahres: Vier Jahre nach "Black Panther" startet das Sequel "Black Panther: Wakanda Forever" in den Kinos.
Black Panther: Wakanda Forever
Abenteuer, Action, Science-Fiction • 2022
prisma-Redaktion
Hui Buh und das Hexenschloss
Komödie • 2022
Wir sind dann wohl die Angehörigen
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Amsterdam
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
See How They Run
Mystery • 2022
prisma-Redaktion
Bros
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Rheingold
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Der Nachname
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Ist Teth-Adam alias Black Adam (Dwayne Johnson, Mitte groß) ein Helfer im Kampf gegen das Böse oder selbst eine Bedrohung?
Black Adam
Action, Fantasy, Science-Fiction • 2022
prisma-Redaktion
Lyle – Mein Freund, das Krokodil
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Halloween Ends
Horror • 2022
"Nicht verrecken" erzählt von den Todesmärschen aus den Konzentrationslagern Sachsenhausen und Ravensbrück 1945.
Nicht verrecken
Dokumentarfilm
Der Passfälscher
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Rimini
Drama • 2022
prisma-Redaktion
In einem Land, das es nicht mehr gibt
Drama • 2022
prisma-Redaktion
The Woman King
Action • 2022
prisma-Redaktion
Rex Gildo - Der letzte Tanz
Dokumentarfilm • 2022
prisma-Redaktion
Im Westen nichts Neues
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Juan Romero (Elyas M'Barek) lassen seine Zweifel keine Ruhe. Er ist das filmische Pendant zu Juan Moreno und eine der beiden Hauptfiguren in Michael "Bully" Herbigs neuem Film "Tausend Zeilen", der den Fall Relotius satirisch aufarbeitet.
Tausend Zeilen
Drama, Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Mittagsstunde
2022
Don't Worry Darling
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Moonage Daydream
Dokumentarfilm • 2022
prisma-Redaktion

BELIEBTE STARS