Herkules (Arnold Schwarzenegger) lässt Charme und Muskeln spielen

Herkules in New York

KINOSTART: 23.02.1970 • Fantasyfilm • USA, Italien (1970) • 89 MINUTEN
Lesermeinung
prisma-Redaktion
Originaltitel
Hercules in New York
Produktionsdatum
1970
Produktionsland
USA, Italien
Budget
300.000 USD
Laufzeit
89 Minuten
Music
Kamera
Herkules, Sohn des Göttervaters Zeus, macht einen Besuch im modernen New York. Prompt gerät er zwischen alle sterblichen und unsterblichen Schurken. Seiner Kraft beraubt muss er um sein Überleben kämpfen und hat durchschlagenden Erfolg.

"Herkules in New York" kam erst zwölf Jahre nach seiner Entstehung in die Kinos. Erst als "Arnold Strong" unter dem Namen Arnold Schwarzenegger mit "Conan - Der Barbar" seinen ersten großen Erfolg gefeiert hatte, schickten die Filmemacher dieses turbulente Action-Abenteuer von 1970, in dem der seinerzeit 23-jährige Mister Universum seine erste Leinwandrolle spielte, ins Rennen. "Herkules in New York" spielte weniger als eine Million US-Dollar ein und war also nicht der fulminanteste Start in Schwarzeneggers Schauspielkarriere. Auch wurden aufgrund seines damals noch recht österreichisch gefärbten Englisch seine wenigen Dialoge komplett synchronisiert. Vor diesem Hintergrund betrachtet, ist der Film eine echte Kuriosität und für jeden Schwarzenegger-Fan ein Muss. Um so mehr als Schwarzenegger sein Faible für Steve Reeves und Reg Park ausleben und eine komödiantische Variante des Superhelden Herkules liefern konnte. Er gibt zu, damals noch keine Ahnung von der Schauspielerei gehabt zu haben: " ... ich war gerade vom Boot heruntergekommen, und schon fragte mich jemand, ob ich in einem Film mitspielen wollte. Es kam mir vor wie ein Traum."

Darsteller

Neu im kino

The Kill Room
Thriller • 2023
prisma-Redaktion
Dream Scenario
Komödie • 2023
Ghostbusters: Frozen Empire
Fantasykomödie • 2024
Die Herrlichkeit des Lebens
Drama • 2024
Miller's Girl
Erotikthriller • 2024
prisma-Redaktion
Kung Fu Panda 4
Animationsfilm • 2024
prisma-Redaktion
Maria Montessori
Drama • 2024
prisma-Redaktion
Wunderland – Vom Kindheitstraum zum Welterfolg
Dokumentarfilm • 2024
prisma-Redaktion
Drive-Away Dolls
Krimi • 2024
prisma-Redaktion
The Zone of Interest
Drama • 2023
Wir waren Kumpel
Dokumentarfilm • 2024
prisma-Redaktion
Welchen Weg soll er beschreiten? Paul Atreides (Timothée Chalamet), der Protagonist in "Dune: Part Two", wird abermals von Zweifeln befallen.
Dune: Part Two
Science-Fiction • 2024
prisma-Redaktion
Lisa Frankenstein
Liebesfilm • 2024
Good Boy
Horrorfilm • 2022
Spuk unterm Riesenrad
Abenteuerfilm • 2024
Madame Web
Actionfilm • 2024
prisma-Redaktion
Bob Marley: One Love
Musik • 2024
prisma-Redaktion
Geliebte Köchin
Liebesfilm • 2023
prisma-Redaktion
All of Us Strangers
Liebesdrama • 2023
prisma-Redaktion
Die Farbe Lila
Drama • 2023
prisma-Redaktion
A Great Place to Call Home
Sciencefiction-Komödie • 2023
prisma-Redaktion
Argylle
Komödie • 2024
prisma-Redaktion
Eine Million Minuten
Drama • 2024
Home Sweet Home – Wo das Böse wohnt
Horror • 2024
Weihnachten kann kommen! Oder etwa nicht? Angus Tully (Dominic Sessa, links), Paul Hunham (Paul Giamatti, Mitte) und Mary Lamb (Da'Vine Joy Randolph) müssen sich zusammenraufen.
The Holdovers
Komödie • 2023
Das Erwachen der Jägerin
Drama • 2023
Wo die Lüge hinfällt
Komödie • 2023
prisma-Redaktion
Poor Things
Sciencefiction-Komödie • 2023
prisma-Redaktion
Baby to go
Komödie • 2023
prisma-Redaktion
15 Jahre
Drama • 2024
prisma-Redaktion