Ein Küsschen in Ehren... Lior Ashkenazi und Ronit
Elkabetz
Ein Küsschen in Ehren... Lior Ashkenazi und Ronit
Elkabetz

Hochzeit wider Willen

KINOSTART: 01.01.1970 • Tragikomödie • Frankreich, Israel (2001)
Lesermeinung
prisma-Redaktion
Originaltitel
Hatuna Mehuheret
Produktionsdatum
2001
Produktionsland
Frankreich, Israel
Zaza steckt in einem Dilemma. Er ist beinahe 32 Jahre alt, gut aussehend, hat einen guten Beruf - und ist Single. Seine traditionsbewussten georgischen Eltern wünschen, dass er endlich heiratet. Wie es die Tradition will, soll Zaza eine Jungfrau wählen, möglichst schön, reich und aus gutem Hause. Yasha und Lili, Zazas Eltern, helfen ihrem Sohn tatkräftig bei der Suche, in dem sie die potenziellen Ehefrauen ihrer Wahl einladen, um sie Zaza vorzustellen. Aber Zaza hat seine Wahl bereits getroffen. Er liebt Judith. Im Gegensatz zu den Mädchen, die sich seine Eltern vorstellen, ist Judith eine starke, selbstständige Frau, die nicht nur älter ist als Zaza, sondern auch Mutter einer sechsjährigen Tochter. Und das ist der Grund, warum Zaza sie seiner Familie verschweigt...

Die Tragikomödie ist der erste Film von Dover Kosashvili, dessen Familie wie die in seinem Film aus Georgien stammt. Kosashvili weiß, wovon er erzählt, auch wenn er in Interviews betont, sein Film sei nicht autobiografisch. Dass in Israel die Eltern die Ehepartner für die Kinder auswählen, ist bei den Einwanderern aus Georgien, dem Iran und Armenien üblich. Dover Kosashvili besetzte die Rolle der Lili mit seiner eigenen Mutter, weil er keine Schauspielerin fand, die Georgisch sprechen konnte und seinen Vorstellungen entsprach. "Hochzeit wider Willen" ist ein wunderbares Porträt von Menschen, die wir alle kennen, lieben und hassen.

BELIEBTE STARS

Ein viel beschäftigter Kino- und TV-Darsteller: Alexander Beyer
Alexander Beyer
Lesermeinung
Jella Haase als Chantal in "Fack ju Göhte".
Jella Haase
Lesermeinung
Wird gerne als Bösewicht besetzt: Mark Strong
Mark Strong
Lesermeinung
Idris Elba erhielt für seine Darstellung als "Luther" 2012 den Golden Globe.
Idris Elba
Lesermeinung
Zurückhaltend und bescheiden: Alan Arkin
Alan Arkin
Lesermeinung
Schauspieler Mark Wahlberg startete als Marky Mark zunächst eine Musik-Karriere.
Mark Wahlberg
Lesermeinung
Dylan O'Brien
Lesermeinung
Ganz großer Hollywood-Star: Jeff Goldblum.
Jeff Goldblum
Lesermeinung
Androgyne Schönheit: Oscar-Gewinnerin Tilda Swinton.
Tilda Swinton
Lesermeinung
Stand für die großen Regisseure vor der Kamera: John Turturro.
John Turturro
Lesermeinung
Schauspieler Ewan McGregor.
Ewan McGregor
Lesermeinung
Aristokratischer Charme: Matthew Goode.
Matthew Goode
Lesermeinung
Oscar-Gewinnerin Lupita Nyong'o.
Lupita Nyong'o
Lesermeinung
Bekannt durch "Avatar" und "Terminator": Sam Worthington.
Sam Worthington
Lesermeinung
Ob Dr. John Watson oder Bilbo: Martin Freeman weiß zu überzeugen.
Martin Freeman
Lesermeinung
Erlangte als Objekt der Begierde in "Titanic" Weltruhm: Kate Winslet.
Kate Winslet
Lesermeinung
Ein wahrer Filmveteran: James Hong.
James Hong
Lesermeinung