Ziemlich langweilig hier im Hotel de Love! Simon 
Bossell schläft bald ein

Hotel de Love

KINOSTART: 25.05.2000 • Komödie • Australien (1996) • 95 MINUTEN
Lesermeinung
prisma-Redaktion
Originaltitel
Hotel de Love
Produktionsdatum
1996
Produktionsland
Australien
Laufzeit
95 Minuten
Stephen trifft auf einer Teenie-Party die entzückende Melissa. Doch die interessiert sich mehr für seinen Zwillingsbruder Rick. Als sich die drei zehn Jahre später in dem schäbigen "Hotel de Love" zufällig wiedertreffen, brechen längst vergessen geglaubte Rivalitäten wieder auf. Denn Stephen konnte Melissa die ganze Zeit über nicht vergessen. Bekommt er jetzt endlich seine zweite Chance?

Craig Rosenberg, der 2001 das Drehbuch zu "Jurassic Park III" schrieb, legte 1996 mit dieser eher albernen Beziehungskomödie sein Regiedebüt vor. Eigentlich sollte es bereits 1997 in die Kinos kommen, wurde dann aber ohne Angaben von Gründen vom Verleiher zurückgehalten. Wären nicht einige skurrile Gestalten am Rande - etwa die Wahrsagerin und der ständig Klavier spielende Hoteleigentümer -, so könnte man diese wenig originelle Dreiecksgeschichte getrost vergessen.

Darsteller

Britische Schönheit: Saffron Burrows
Saffron Burrows
Lesermeinung

BELIEBTE STARS

Heather Graham
Lesermeinung
Wird gerne als Bösewicht besetzt: Mark Strong
Mark Strong
Lesermeinung
Ulrike Kriener - die Filme, die Karriere und das Leben der Schauspielerin im Porträt.
Ulrike Kriener
Lesermeinung
Vielfach ausgezeichnete Charakterdarstellerin: Judi Dench.
Judi Dench
Lesermeinung
Stand für die großen Regisseure vor der Kamera: John Turturro.
John Turturro
Lesermeinung
Audrey Hepburn 1954 in "Sabrina".
Audrey Hepburn
Lesermeinung
Elisabeth Lanz im Porträt: Karriere und Leben der österreichischen Schauspielerin.
Elisabeth Lanz
Lesermeinung
Schauspielerin Zoey Deutch.
Zoey Deutch
Lesermeinung
Dylan O'Brien
Lesermeinung
Idris Elba erhielt für seine Darstellung als "Luther" 2012 den Golden Globe.
Idris Elba
Lesermeinung
Zum Bösewicht geboren? Mads Mikkelsen
Mads Mikkelsen
Lesermeinung
Erfolgreicher Exportartikel aus Großbritannien: Jude Law.
Jude Law
Lesermeinung
Schauspieler Mark Wahlberg startete als Marky Mark zunächst eine Musik-Karriere.
Mark Wahlberg
Lesermeinung
Begann seine Karriere als Krimineller: Danny Trejo.
Danny Trejo
Lesermeinung
Zurückhaltend und bescheiden: Alan Arkin
Alan Arkin
Lesermeinung