Na, Neffe! Willst du auch eine Zigarre? Jeff
Goldblum (r.) und Kieran Culkin

Igby

KINOSTART: 01.05.2003 • Komödie • USA (2002) • 97 MINUTEN
Lesermeinung
prisma-Redaktion
Originaltitel
Igby
Produktionsdatum
2002
Produktionsland
USA
Budget
9.000.000 USD
Einspielergebnis
4.777.465 USD
Laufzeit
97 Minuten
Regie
Der 17-jährige Jason Slocumb, genannt Igby, begegnet der spießigen Welt seiner reichen Familie mit rebellischem Sarkasmus. Während sein Vater offenbar schizophren ist, führt die Mutter mit einem nicht unerheblichen Tablettenkonsum ein völlig in sich gekehrtes Leben. Dass sich sein Bruder für die Republikaner engagiert, stößt bei Igby auch nur auf Unverständnis und verhohlenen Hohn...

Schauspieler Burr Steers ("Last Days Of Disco") liefert mit dieser Gesellschaftssatire sein Debüt als Regisseur. Ihm ist nicht nur ein bemerkenswerte Blick hinter abbröckelnde bürgerliche Fassaden, sondern auch ein treffsicheres Porträt eines rebellischen Jugendlichen gelungen. Dank ein hervorragenden Darsteller-Crew - allen voran Kieran Culkin in der Titelrolle - ist dies eine wunderbare Komödie über das Erwachsen werden.

Darsteller
Shooting Star aus den USA: Amanda Peet.
Amanda Peet
Lesermeinung
Bill Pullman: Aus diesem Mann wurde einst der Präsident der Vereinigten Staaten! (aber nur in "Independence Day" ...).
Bill Pullman
Lesermeinung
Claire Danes gehört zu den Hauptdarstellern der US-Serie "Homeland".
Claire Danes
Lesermeinung
Wurde erst durch "Sex and the City" einem breiten Publikum bekannt: Cynthia Nixon.
Cynthia Nixon
Lesermeinung
Nicht ganz so erfolgreich wie sein Vater: Jared Harris.
Jared Harris
Lesermeinung
Ganz großer Hollywood-Star: Jeff Goldblum.
Jeff Goldblum
Lesermeinung
Schon seit vielen Jahren ein Star: Ryan Phillippe
Ryan Phillippe
Lesermeinung
Sehr engagiert: Susan Sarandon.
Susan Sarandon
Lesermeinung
Weitere Darsteller

Neu im kino

Call Jane
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Die stillen Trabanten
Liebesfilm • 2022
Violent Night
Action • 2022
prisma-Redaktion
Shattered – Gefährliche Affäre
Thriller • 2022
prisma-Redaktion
Guillermo del Toros Pinocchio
Animation • 2022
prisma-Redaktion
"Glass Onion: A Knives Out Mystery"
Komödie • 2022
Einfach mal was Schönes
Komödie • 2022
The Magic Flute – Das Vermächtnis der Zauberflöte
Musik • 2022
prisma-Redaktion
The Menu
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Mrs. Harris und ein Kleid von Dior
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Crimes of the future
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Es ist definitiv einer der Blockbuster des Jahres: Vier Jahre nach "Black Panther" startet das Sequel "Black Panther: Wakanda Forever" in den Kinos.
Black Panther: Wakanda Forever
Abenteuer, Action, Science-Fiction • 2022
prisma-Redaktion
Hui Buh und das Hexenschloss
Komödie • 2022
Wir sind dann wohl die Angehörigen
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Amsterdam
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
See How They Run
Mystery • 2022
prisma-Redaktion
Bros
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Rheingold
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Der Nachname
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Ist Teth-Adam alias Black Adam (Dwayne Johnson, Mitte groß) ein Helfer im Kampf gegen das Böse oder selbst eine Bedrohung?
Black Adam
Action, Fantasy, Science-Fiction • 2022
prisma-Redaktion
Lyle – Mein Freund, das Krokodil
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Halloween Ends
Horror • 2022
"Nicht verrecken" erzählt von den Todesmärschen aus den Konzentrationslagern Sachsenhausen und Ravensbrück 1945.
Nicht verrecken
Dokumentarfilm
Der Passfälscher
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Rimini
Drama • 2022
prisma-Redaktion
In einem Land, das es nicht mehr gibt
Drama • 2022
prisma-Redaktion
The Woman King
Action • 2022
prisma-Redaktion
Rex Gildo - Der letzte Tanz
Dokumentarfilm • 2022
prisma-Redaktion
Im Westen nichts Neues
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Juan Romero (Elyas M'Barek) lassen seine Zweifel keine Ruhe. Er ist das filmische Pendant zu Juan Moreno und eine der beiden Hauptfiguren in Michael "Bully" Herbigs neuem Film "Tausend Zeilen", der den Fall Relotius satirisch aufarbeitet.
Tausend Zeilen
Drama, Komödie • 2022
prisma-Redaktion

BELIEBTE STARS