Warum soll ich denn in der Badewanne nicht 
telefonieren? Sean Connery

James Bond 007 - Diamantenfieber

KINOSTART: 13.12.1971 • Actionfilm • Großbritannien (1971) • 120 MINUTEN
Lesermeinung
prisma-Redaktion
Originaltitel
Diamonds are Forever
Produktionsdatum
1971
Produktionsland
Großbritannien
Budget
7.200.000 USD
Einspielergebnis
116.019.547 USD
Laufzeit
120 Minuten

Der britische Geheimagent James Bond erhält den Auftrag, einen Diamentenschmugglerring auszuheben. Dabei kommt er einem Bösewicht auf die Schliche, der die Diamanten für eine Hyper-Waffe benötigt, mit der er die Weltmacht erringen will ...

Der siebte Bond-Film, von Regisseur Guy Hamilton inszeniert, zeigt die üblichen Action-Spielereien. Nach dem einmaligen Gastspiel des Australiers George Lazenby in "James Bond 007 - Im Geheimdienst ihrer Majestät" griff das "James Bond"-Produktionsteam Saltzman & Broccoli wieder auf einen altbewährten Helden zurück: "Diamantenfieber" wurde mit Sean Connery gedreht. Ihm musste bereits 1971 eine Millionengage plus Gewinnbeteiligung zugesichert werden, um ihn zu ködern. Für Fans ein Muss!

Foto: United Artists

Darsteller
Sammy Davis jr.
Lesermeinung
Für eingefleischte James-Bond-Fans verdient nur einer diese Rolle: (Thomas) Sean Connery (hier 1998). Männlich-selbstbewusst, attraktiv mit cooler Mimik passte er ideal ins Agentenklischee der 60er Jahre.
Sean Connery
Lesermeinung
Weitere Darsteller

BELIEBTE STARS