Karo (Resi Reiner, l.) hat wieder nur Unsinn im Kopf

Karo und der liebe Gott

KINOSTART: 08.05.2008 • Kinderfilm • Österreich (2006) • 94 MINUTEN
Lesermeinung
prisma-Redaktion
Originaltitel
Karo und der liebe Gott
Produktionsdatum
2006
Produktionsland
Österreich
Laufzeit
94 Minuten

Peter Lenz, Moderator einer Dating-Show, steht vor der Scheidung. Seine Frau Alice und Tochter Karo sind bereits von zuhause ausgezogen. Das Mädchen fählt sich allerdings nicht wohl in der ungewohnten Umgebung. Und dass die Mama den Papa so widerspruchslos ziehen lässt, kann Karo auch nicht verstehen. Also soll Gott für ihre Sorgen einen Ausweg sehen. Karos größter Schatz ist ihr Walkie-Talkie, ein zweites ging beim Umzug verloren. Mit zwei Walkie-Talkies könnte man super spielen, mit einem kann man zumindest perfekt beten. "Lieber Gott, lass alles wieder so sein wie es früher war." Das ist Karos Wunsch. Aber vom Lieben Gott kommt keine Antwort. Doch eines Tages ist aus ihrem Walkie-Talkie eine raue Stimme zu hören. Endlich hat sich der Liebe Gott gemeldet...

Die Wiener Filmregisseurin, Kamerafrau und Drehbuchautorin Danielle Proskar beschäftigt sich in ihrer bereits mehrfach preisgekrönten Regiearbeit mit einem Thema, unter dem viele Kinder zu leiden haben: die Scheidung bzw. Trennung der Eltern und wie es danach weiter gehen soll. In ihrer ersten Rolle glänzt hier die 1996 in Graz geborene Resi Reiner, die in einem einsamen und verkommenen Mann einen Freund findet, der ihr durchs Leben hilft und ihr wieder Lebenfreude schenkt.

Foto: Alpha Medienkontor

BELIEBTE STARS

Lässiger Typ: Schauspieler Karl Urban.
Karl Urban
Lesermeinung
Tanja Wedhorn
Tanja Wedhorn
Lesermeinung
Auch auf der Bühne ein Großer: Samuel Finzi.
Samuel Finzi
Lesermeinung
Götz George in seiner Erfolgsrolle als TV-Kommissar Schimanski.
Götz George
Lesermeinung
"Kung-Fu-Macher" mit Weltkarriere: Jacki Chan
Jackie Chan
Lesermeinung
Erol Sander wurde in Istanbul geboren und lebte zeitweise in Frankreich.
Erol Sander
Lesermeinung
Stand für die großen Regisseure vor der Kamera: John Turturro.
John Turturro
Lesermeinung
Das könnte eine Spur sein! Robert Atzorn (r.) mit Tilo Prückner
Tilo Prückner
Lesermeinung
In Film und Fernsehen erfolgreich: Gabriel Byrne
Gabriel Byrne
Lesermeinung
Preisgekrönter Charakterkopf: Michael Gwisdek.
Michael Gwisdek
Lesermeinung
Schauspieler und "Tatort"-Star Axel Prahl.
Axel Prahl
Lesermeinung
Der Mann mit dem Schnauzbart: Tom Selleck.
Tom Selleck
Lesermeinung
Ich baller genauso gerne wie Sabata! Yul Brynner 
als Indio Black
Yul Brynner
Lesermeinung