Marianne Ihlen inspirierte Leonard Cohen zu einigen seiner schönsten Songs.
"Marianne & Leonard - Words of Love" erzählt eine der bekanntesten Liebesgeschichte der Musikwelt.

Marianne & Leonard - Words of Love

KINOSTART: 07.11.2019 • Dokumentarfilm • USA (2019) • 102 MINUTEN
Lesermeinung
Originaltitel
Marianne & Leonard - Words of Love
Produktionsdatum
2019
Produktionsland
USA
Laufzeit
102 Minuten

Filmkritik

So Long, Marianne
Von Felix Bascombe

Marianne Ihlen brachte Leonard Cohen zur Musik. Der Dokumentarfilm "Marianne & Leonard – Words of Love" zeigt nun, wie sich der Kanadier und die Norwegerin einst auf Hydra kennenlernten.

"Wir sind nun beide in dem Alter angekommen, da unsere Körper langsam anfangen, zu vergehen – und ich denke, dass ich dir bald folgen werde", schrieb Leonard Cohen im Sommer 2016 an Marianne Ihlen, seine Muse und einstige Partnerin. "Du weißt, dass ich dich immer für deine Schönheit und deine Weisheit geliebt habe. Jetzt wünsche ich dir eine gute Reise." Marianne Ihlen starb wenig später an Leukämie, vier Monate nach ihr erlag auch Cohen seiner Blutkrebs-Erkrankung. Es war das bewegende Schlusskapitel einer Beziehung, die einzigartig war in der Welt der Musik.

Der Kanadier Leonard Cohen und die Norwegerin Marianne Ihlen hatten sich im Jahr 1960 kennengelernt, auf der griechischen Insel Hydra, die damals ein Rückzugsort war für Hippies und Aussteiger. Cohen war noch Dichter, kein Songschreiber. Es war die Begegnung mit Ihlen, die ihn die Musik entdecken ließ. Sie inspirierte ihn zu einigen seiner schönsten Songs, "Bird On A Wire" etwa und natürlich "So Long, Marianne". Auf "Songs From A Room" sieht man Ihlen am gemeinsamen Schreibtisch auf Hydra, vor sich eine Schreibmaschine, sie lächelt in Cohens Kamera.

"Marianne & Leonard – Words of Love" heißt die Dokumentation, die nun die Beziehung von Ihlen und Cohen nacherzählt. Der britische Regisseur Nick Broomfield ("Kurt and Courtney", "Whitney: Can I Be Me") blickt auf die Jahre auf Hydra und zeichnet nach, wie der Musiker und seine Muse nach vielen gemeinsamen Jahren Ende der 70-er getrennte Wege gingen. Er zeigt das unter anderem mit nie gesehenen Archivaufnahmen, die der kürzlich verstorbene Dokumentarfilmer D.A. Pennebaker in den 60-ern von Marianne Ihlen drehte.


Quelle: teleschau – der Mediendienst

Weitere Darsteller

Neu im kino

The Son
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Plane
Action • 2023
prisma-Redaktion
Ein Mann namens Otto
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Moritz Bleibtreu setzt sich in "Caveman" mit seinem ganz persönlichen inneren Höhlenmenschen auseinander.
Caveman
Komödie
Die drei ??? – Erbe des Drachen
Familienfilm • 2023
prisma-Redaktion
Rache auf Texanisch
Thriller • 2022
prisma-Redaktion
Shotgun Wedding – Ein knallhartes Team
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Babylon – Rausch der Ekstase
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Scooter hautnah: Da die Band ohnehin viel ungeplante Freizeit hatte, ließen H. P. Baxxter (Bild) und Co. eine Dokumentation über sich drehen - "FCK2020 - Zweieinhalb Jahre mit Scooter".
FCK2020 – Zweieinhalb Jahre mit Scooter
Dokumentarfilm
Holy Spider
Krimi • 2022
prisma-Redaktion
M3GAN
Horrorfilm • 2023
prisma-Redaktion
Belle & Sebastian – Ein Sommer voller Abenteuer
Familienfilm • 2022
prisma-Redaktion
Operation Fortune
Action • 2023
prisma-Redaktion
The Banshees of Inisherin
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Die Insel der Zitronenblüten
Drama • 2021
prisma-Redaktion
Blueback – Eine tiefe Freundschaft
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Was man von hier aus sehen kann
Tragikomödie • 2022
Der gestiefelte Kater: Der letzte Wunsch
Animationsfilm • 2022
prisma-Redaktion
Der denkwürdige Fall des Mr. Poe
Mysterythriller • 2022
Whitney Houston: I Wanna Dance With Somebody
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Frieden, Liebe und Death Metal
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Ein Triumph
Komödie • 2020
prisma-Redaktion
Avatar: The Way of Water
Science-Fiction • 2022
prisma-Redaktion
Call Jane
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Die stillen Trabanten
Liebesfilm • 2022
Violent Night
Action • 2022
prisma-Redaktion
Shattered – Gefährliche Affäre
Thriller • 2022
prisma-Redaktion
Guillermo del Toros Pinocchio
Animation • 2022
prisma-Redaktion
"Glass Onion: A Knives Out Mystery"
Komödie • 2022
Einfach mal was Schönes
Komödie • 2022

BELIEBTE STARS