Valerie traut ihren Augen nicht: Ausgerechnet ihr Swimmingpool wird von einem UFO als Notlandeplatz mißbraucht. Dem Raumschiff entsteigen drei haarige Aliens, die verwirrt die neue Umgebung beschnüffeln. Nachdem Valerie den ersten Schock überwunden hat, wird sie aktiv: Sie schleppt die außerirdischen Besucher zu ihrer Freundin Candy in den Schönheitssalon und verpaßt ihnen die längst fällige Ganzkörper-Rasur. Das Ergebnis ist verblüffend...

Turbulent, schrill, etwas frivol und mit ziemlich viel Musik nimmt diese schräge, meist leider völlig überladene Komödie mit einer deftigen Prise Selbstironie amerikanische Plastikkultur gewaltig auf die Schippe. Regisseur Julien Temple inszenierte unter anderem die Musikfilme "The Great Rock and Roll Swindle" (1979) mit der Kultgruppe "The Sex Pistols" und "Absolute Beginners" (1985) mit David Bowie in der Hauptrolle. Auch für den Soundtrack zu "Mein Liebhaber vom anderen Stern" (der auch unter dem, Ttiel "Zebo, der Dritte aus der Sternenmitte") lief) engagierte Temple prominente Musiker, darunter die Gruppe "Depeche Mode".