Eine frühe Aufnahme des späteren
Meisterregisseurs: Martin Scorsese als Kleinkind
Eine frühe Aufnahme des späteren
Meisterregisseurs: Martin Scorsese als Kleinkind

Meine italienische Reise

KINOSTART: 01.01.1970 • Dokumentarfilm • Italien, USA (2001)
Lesermeinung
prisma-Redaktion
Originaltitel
Il mio viaggio in Italia
Produktionsdatum
2001
Produktionsland
Italien, USA
In seinem Film erzählt Scorsese, dessen Vorfahren selbst aus Sizilien stammen, wie ihn der italienische Film der Nachkriegszeit in seiner Kindheit in New York begleitet und beeinflusst hat. Zunächst sind es Werke wie Rossellinis "Paisa" oder "Rom, offene Stadt" mit ihren Schilderungen der Nachkriegsjahre in Italien, die den jungen Scorsese beeindrucken.

Es folgen weitere Filme Rossellinis wie "Europa 51", "Die Italienreise" oder "Stromboli". Und später der so genannte "Neorealismus", der auch die "Nouvelle Vague" beeinflussen sollte. Scorsese erwähnt auch die Monumentalfilme, die zur Entwicklung seiner eigenen filmischen Handschrift beitrugen, und die Filme von Vittoro de Sica wie "Fahrraddiebe" oder "Umberto D.". Alles, was den italienischen Film dieser Epoche ausmacht: Seine große Einfachheit und gleichzeitig seine, für die damalige Zeit außergewöhnlich klare Sprache.

Darsteller

Gefeierter Regisseur: Martin Scorsese.
Martin Scorsese
Lesermeinung

Neu im kino

The Kill Room
Thriller • 2023
prisma-Redaktion
Dream Scenario
Komödie • 2023
Ghostbusters: Frozen Empire
Fantasykomödie • 2024
Die Herrlichkeit des Lebens
Drama • 2024
Miller's Girl
Erotikthriller • 2024
prisma-Redaktion
Kung Fu Panda 4
Animationsfilm • 2024
prisma-Redaktion
Maria Montessori
Drama • 2024
prisma-Redaktion
Wunderland – Vom Kindheitstraum zum Welterfolg
Dokumentarfilm • 2024
prisma-Redaktion
Drive-Away Dolls
Krimi • 2024
prisma-Redaktion
The Zone of Interest
Drama • 2023
Wir waren Kumpel
Dokumentarfilm • 2024
prisma-Redaktion
Welchen Weg soll er beschreiten? Paul Atreides (Timothée Chalamet), der Protagonist in "Dune: Part Two", wird abermals von Zweifeln befallen.
Dune: Part Two
Science-Fiction • 2024
prisma-Redaktion
Lisa Frankenstein
Liebesfilm • 2024
Good Boy
Horrorfilm • 2022
Spuk unterm Riesenrad
Abenteuerfilm • 2024
Madame Web
Actionfilm • 2024
prisma-Redaktion
Bob Marley: One Love
Musik • 2024
prisma-Redaktion
Geliebte Köchin
Liebesfilm • 2023
prisma-Redaktion
All of Us Strangers
Liebesdrama • 2023
prisma-Redaktion
Die Farbe Lila
Drama • 2023
prisma-Redaktion
A Great Place to Call Home
Sciencefiction-Komödie • 2023
prisma-Redaktion
Argylle
Komödie • 2024
prisma-Redaktion
Eine Million Minuten
Drama • 2024
Home Sweet Home – Wo das Böse wohnt
Horror • 2024
Weihnachten kann kommen! Oder etwa nicht? Angus Tully (Dominic Sessa, links), Paul Hunham (Paul Giamatti, Mitte) und Mary Lamb (Da'Vine Joy Randolph) müssen sich zusammenraufen.
The Holdovers
Komödie • 2023
Das Erwachen der Jägerin
Drama • 2023
Wo die Lüge hinfällt
Komödie • 2023
prisma-Redaktion
Poor Things
Sciencefiction-Komödie • 2023
prisma-Redaktion
Baby to go
Komödie • 2023
prisma-Redaktion
15 Jahre
Drama • 2024
prisma-Redaktion

BELIEBTE STARS