Kapitän Bligh (Charles Laughton, l.) führt ein
hartes Regiment auf der Bounty

Meuterei auf der Bounty

KINOSTART: 01.01.1970 • Abenteuerfilm • USA (1935) • 132 MINUTEN
Lesermeinung
prisma-Redaktion
Originaltitel
Mutiny on the Bounty
Produktionsdatum
1935
Produktionsland
USA
Budget
1.950.000 USD
Einspielergebnis
4.460.000 USD
Laufzeit
132 Minuten

Das englische Kriegsschiff "Bounty" läuft 1787 unter Kapitän Bligh von Portsmouth nach Tahiti aus, um von dort eine Ladung Brotbäume nach Westindien zu transportieren. Bald kommt es zu Unruhen in der Mannschaft. Die Besatzung hasst Bligh, der zwar ein hervorragender Seemann, aber auch ein Menschenschinder ist. Als Bligh auf der Rückfahrt von Tahiti einige vermeintliche Deserteure in Ketten legen und beinahe verhungern lässt, bricht eine Meuterei aus ...

Frank Lloyds dramatischer Abenteuerfilm ist die erste Verfilmung der wahren Geschichte um die Meuterei auf der Bounty. Spätere Versionen (wie etwa die mit Marlon Brando Meuterei auf der Bounty oder mit Mel Gibson Die Bounty) setzten die Akzente zum Teil ganz anders, bemühten sich gegenüber Kapitän Bligh zum Teil um eine ausgewogenere Sicht. Der echte Bligh war ein ganz ausgezeichneter Seemann, aber ein lausiger Vorgesetzter. Laughton setzt in seinem Spiel die Akzente eindeutig beim Sadismus. Sein Bligh ist ein echtes Scheusal, und Laughtons Leistung macht den Film bis heute sehenswert, wogegen die einstmals beeindruckenden Schauwerte heute keinen mehr vom Hocker hauen dürften.

Foto: ZDF/ARD/Degeto

Darsteller

Clark Gable
Lesermeinung
David Niven
Lesermeinung
James Cagney
Lesermeinung

BELIEBTE STARS

Jella Haase als Chantal in "Fack ju Göhte".
Jella Haase
Lesermeinung
Wird gerne als Bösewicht besetzt: Mark Strong
Mark Strong
Lesermeinung
Schauspielerin Angelina Jolie ist auch UN-Botschafterin.
Angelina Jolie
Lesermeinung
Idris Elba erhielt für seine Darstellung als "Luther" 2012 den Golden Globe.
Idris Elba
Lesermeinung
Zurückhaltend und bescheiden: Alan Arkin
Alan Arkin
Lesermeinung
Schauspieler Mark Wahlberg startete als Marky Mark zunächst eine Musik-Karriere.
Mark Wahlberg
Lesermeinung
Dylan O'Brien
Lesermeinung
Hollywoodstar Kevin Costner.
Kevin Costner
Lesermeinung
"Der" Entertainer par excellence: Frank Sinatra
Frank Sinatra
Lesermeinung
Ganz großer Hollywood-Star: Jeff Goldblum.
Jeff Goldblum
Lesermeinung
Androgyne Schönheit: Oscar-Gewinnerin Tilda Swinton.
Tilda Swinton
Lesermeinung
Stand für die großen Regisseure vor der Kamera: John Turturro.
John Turturro
Lesermeinung
Schauspieler Ewan McGregor.
Ewan McGregor
Lesermeinung