Die Meuterei nimmt ihren Lauf: Marlon Brando (r.)
widerspricht Trevor Howard

Meuterei auf der Bounty

KINOSTART: 01.01.1970 • Abenteuerfilm • USA (1962) • 178 MINUTEN
Lesermeinung
prisma-Redaktion
Originaltitel
Mutiny on the Bounty
Produktionsdatum
1962
Produktionsland
USA
Budget
19.000.000 USD
Einspielergebnis
13.680.000 USD
Laufzeit
178 Minuten

Unter dem tyrannischen Regime von Kapitän Bligh segelt das britische Handelsschiff "Bounty" 1787 nach Tahiti. Der exzentrische Auftrag: Eine Lieferung von Brotfruchtbäumen für den König von England. Als der pflichtbesessene Bligh sogar über Leichen geht, um seine Befehlsgewalt zu demonstrieren, ruft der Erste Offizier Fletcher Christan zur offenen Meuterei auf. Nach vielen Abenteuern finden Fletcher und der Rest der Mannschaft auf einer Südsee-Insel ihr Glück (in Gestalt barbusiger Schönheiten) ...

Neben Frank Lloyds Meuterei auf der Bounty von 1935 (mit Charles Laughton und Clark Gable) und der 1985er Neuverfilmung "Die Bounty" von Roger Donaldson (mit Anthony Hopkins und Mel Gibson) kann sich diese farbenprächtige Monumentalversion durchaus sehen lassen, auch wenn Laughtons Sado-Captain unübertroffen bleibt. Die Produktion von Milestones Film war ein ähnliches Desaster wie Jahrzehnte später "Waterworld". Nichts klappte, und das geplante Budget von achteinhalb Millionen Dollar (damals viel Geld) wurde um satte zehn Millionen überzogen. Hinzu kam, dass sich Marlon Brando mit seinen Starallüren alle Sympathien beim Regisseur verspielte.

Foto: ARD/Degeto

Darsteller

Auch mit Glatze beeindruckend: Marlon Brando als
US-Colonel E. Kurtz
Marlon Brando
Lesermeinung
Immer eine schwer lastende Figur: Richard Harris drehte Filme ganz unterschiedlicher Qualität
Richard Harris
Lesermeinung
Trevor Howard
Lesermeinung

BELIEBTE STARS

Lässiger Typ: Schauspieler Karl Urban.
Karl Urban
Lesermeinung
Götz George in seiner Erfolgsrolle als TV-Kommissar Schimanski.
Götz George
Lesermeinung
Tanja Wedhorn
Tanja Wedhorn
Lesermeinung
"Kung-Fu-Macher" mit Weltkarriere: Jacki Chan
Jackie Chan
Lesermeinung
Erol Sander wurde in Istanbul geboren und lebte zeitweise in Frankreich.
Erol Sander
Lesermeinung
Stand für die großen Regisseure vor der Kamera: John Turturro.
John Turturro
Lesermeinung
Das könnte eine Spur sein! Robert Atzorn (r.) mit Tilo Prückner
Tilo Prückner
Lesermeinung
In Film und Fernsehen erfolgreich: Gabriel Byrne
Gabriel Byrne
Lesermeinung
Preisgekrönter Charakterkopf: Michael Gwisdek.
Michael Gwisdek
Lesermeinung
Schauspieler und "Tatort"-Star Axel Prahl.
Axel Prahl
Lesermeinung
Der Mann mit dem Schnauzbart: Tom Selleck.
Tom Selleck
Lesermeinung
Ich baller genauso gerne wie Sabata! Yul Brynner 
als Indio Black
Yul Brynner
Lesermeinung
Wurde als "Dreizehn" in "Dr. House" bekannt: Olivia Wilde.
Olivia Wilde
Lesermeinung
Als Dr. House weltberühmt: Hugh Laurie
Hugh Laurie
Lesermeinung