Wir haben keine Chance - also nutzen wir sie! 
Gregory Peck, Harry Guardino und George Peppard 
(v.l.)
Wir haben keine Chance - also nutzen wir sie! 
Gregory Peck, Harry Guardino und George Peppard 
(v.l.)

Mit Blut geschrieben

KINOSTART: 01.01.1970 • Kriegsfilm • USA (1958)
Lesermeinung
prisma-Redaktion
Originaltitel
Pork Chop Hill
Produktionsdatum
1958
Produktionsland
USA
Leutnant Clemons und seine Einheit kämpft 1953 im Koreakrieg. Nach dem Waffenstillstand von Panmunjon dürfen sie nach Hause zurückkehren. Doch sie haben nicht mit den nordkoreanischen Truppen gerechnet, die den verhassten Kriegsgegnern mit Hilfe ihrer chinesischen Verbündeten eine letzte Schmach zufügen: sie erobern den strategisch unwichtigen Pork Chop Hill. Dass wollen die Oberbefehlshaber nicht auf sich sitzen lassen und befehlen Clemons und Leutnant O'Hashi, den Berg zurückzuerobern. Beim Nachtangriff erleiden Clemons' Männer herbe Verluste, können die Koalition aus Koreanern und Chinesen wieder vertreiben. Was sie nicht bedacht haben: sie sind von den eigenen Truppen abgeschnitten...

Mit dokumentarischer Genauigkeit und ohne falsches Pathos schildert der Film den schmutzigen soldatischen Alltag im Schützengraben, der im Stil eines Tatsachenberichts die Sinnlosigkeit eines militärisch fragwürdigen Unternehmens schildert. Neben Anthony Manns "Tag ohne Ende" zählt Milestones' Werk zu den besten Filmen, die Hollywood über den Korea-Krieg gedreht hat. Berühmt wurde Lewis Milestone mit dem Oscar-gekrönten Antikriegsfilm "Im Westen nichts Neues" (1930) nach dem Erfolgsroman von Erich Maria Remarque.

Darsteller

Gregory Peck
Lesermeinung
Feste Institution in der US-Entertainment-Branche: Rip Torn.
Rip Torn
Lesermeinung

BELIEBTE STARS

Ein viel beschäftigter Kino- und TV-Darsteller: Alexander Beyer
Alexander Beyer
Lesermeinung
Jella Haase als Chantal in "Fack ju Göhte".
Jella Haase
Lesermeinung
Wird gerne als Bösewicht besetzt: Mark Strong
Mark Strong
Lesermeinung
Idris Elba erhielt für seine Darstellung als "Luther" 2012 den Golden Globe.
Idris Elba
Lesermeinung
Zurückhaltend und bescheiden: Alan Arkin
Alan Arkin
Lesermeinung
Schauspieler Mark Wahlberg startete als Marky Mark zunächst eine Musik-Karriere.
Mark Wahlberg
Lesermeinung
Dylan O'Brien
Lesermeinung
Ganz großer Hollywood-Star: Jeff Goldblum.
Jeff Goldblum
Lesermeinung
Androgyne Schönheit: Oscar-Gewinnerin Tilda Swinton.
Tilda Swinton
Lesermeinung
Stand für die großen Regisseure vor der Kamera: John Turturro.
John Turturro
Lesermeinung
Schauspieler Ewan McGregor.
Ewan McGregor
Lesermeinung
Aristokratischer Charme: Matthew Goode.
Matthew Goode
Lesermeinung
Oscar-Gewinnerin Lupita Nyong'o.
Lupita Nyong'o
Lesermeinung
Bekannt durch "Avatar" und "Terminator": Sam Worthington.
Sam Worthington
Lesermeinung
Ob Dr. John Watson oder Bilbo: Martin Freeman weiß zu überzeugen.
Martin Freeman
Lesermeinung
Erlangte als Objekt der Begierde in "Titanic" Weltruhm: Kate Winslet.
Kate Winslet
Lesermeinung
Ein wahrer Filmveteran: James Hong.
James Hong
Lesermeinung