Die Musik ist aus, der Saal leer: Dirigent Otmar
Suitner an alter Wirkungsstätte

Nach der Musik

KINOSTART: 14.05.2009 • Dokumentarfilm • Deutschland (2006) • 69 MINUTEN
Lesermeinung
prisma-Redaktion
Originaltitel
The Fox and the Hound 2
Produktionsdatum
2006
Produktionsland
Deutschland
Budget
24.000.000 USD
Laufzeit
69 Minuten

1990, kurz nach der Wende beendete der 1922 in Innsbruck geborene Dirigent Otmar Suitner seine langjährige Karriere an der Staatsoper Berlin. Er leidet an dem Parkinson-Syndrom, seine Hände zittern. Er, der einst in Bayreuth Weltruhm erlangte, hat den Taktstock nicht mehr im Griff. Die Musik verschwindet aus seinem Alltag. Doch der Fall der Mauer bringt etwas Neues: ein verändertes Familienleben ...

16 Jahre nach dem Ende der Karriere Suitners geht Filmemacher Igor Heitzmann mit dem großen Dirigenten auf eine sehenswerte, mehrfach preisgekrönte Zeitreise, in der er dessen Karriere noch einmal Revue passieren lässt. Doch auch das Privatleben interessiert Heitzmann, denn Suitner ist sein Vater, der Jahrzehntelang zwei Privatleben führte: eines mit seiner Ehefrau Marita in Ostberlin, das andere mit der Geliebten Renate und dem gemeinsamen Sohn im Westteil der Stadt. So ist "Nach der Musik", Heitzmanns Abschlussarbeit an der Deutschen Film- und Fernsehakademie Berlin, nicht nur ein Film über den Dirigenten, sondern gleichzeitig ein Werk über die Annäherung eines Sohnes an den Vater, den er lange Zeit nur an Wochenenden erlebte.

Foto: Weltecho

Darsteller

Hatte seine berühmteste Rolle in "Dirty Dancing": Patrick Swayze.
Patrick Swayze
Lesermeinung
Reba McEntire
Lesermeinung

BELIEBTE STARS

Blondes Haar und blaue Augen: Cameron Diaz.
Cameron Diaz
Lesermeinung
Heather Graham
Lesermeinung
Wird gerne als Bösewicht besetzt: Mark Strong
Mark Strong
Lesermeinung
Ulrike Kriener - die Filme, die Karriere und das Leben der Schauspielerin im Porträt.
Ulrike Kriener
Lesermeinung
Idris Elba erhielt für seine Darstellung als "Luther" 2012 den Golden Globe.
Idris Elba
Lesermeinung
Vielfach ausgezeichnete Charakterdarstellerin: Judi Dench.
Judi Dench
Lesermeinung
Audrey Hepburn 1954 in "Sabrina".
Audrey Hepburn
Lesermeinung
Ziemlich wandlungsfähig: Schauspieler und Regisseur Andy Serkis.
Andy Serkis
Lesermeinung
Elisabeth Lanz im Porträt: Karriere und Leben der österreichischen Schauspielerin.
Elisabeth Lanz
Lesermeinung
Schauspielerin Zoey Deutch.
Zoey Deutch
Lesermeinung
Dylan O'Brien
Lesermeinung
Zum Bösewicht geboren? Mads Mikkelsen
Mads Mikkelsen
Lesermeinung
Erfolgreicher Exportartikel aus Großbritannien: Jude Law.
Jude Law
Lesermeinung
Schauspieler Mark Wahlberg startete als Marky Mark zunächst eine Musik-Karriere.
Mark Wahlberg
Lesermeinung
Begann seine Karriere als Krimineller: Danny Trejo.
Danny Trejo
Lesermeinung
Schauspieler Golo Euler 2019 beim Deutschen Schauspielpreis.
Golo Euler
Lesermeinung
Ganz großer Hollywood-Star: Jeff Goldblum.
Jeff Goldblum
Lesermeinung