"Regisseur" Bennie (Tom Schilling, l.) mit
Starlett Gina (Valentina Lodovini) und Geldgeber
Cesare
(Dieter Landuris)

Pornorama oder Die Bekenntnisse der mannstollen Näherin Rita Brauchts

KINOSTART: 11.10.2007 • Komödie • Deutschland (2007) • 94 MINUTEN
Lesermeinung
prisma-Redaktion
Originaltitel
Pornorama
Produktionsdatum
2007
Produktionsland
Deutschland
Laufzeit
94 Minuten
Music
Kamera
Schnitt

Sommer, Ende der Sechziger Jahre: Die sexuelle Revolution ist im vollen Gange, im Kino laufen die einschlägigen Oswald-Kolle-Filme, als der ständig in Geldnöten steckende Freddie aus München eine außergewöhnliche Idee hat. Warum nicht einfach einen "Aufklärungsfilm" drehen, um endlich die chronisch leere Brieftasche aufzufüllen? Zumal er als Nachtwächter bei einer Bank mal eben 10000 Mark geklaut hat. Kurzerhand weiht Freddie seinen Bruder, den Polizeianwärter Bennie, ein. Der Freizeitfilmer soll die Regie übernehmen. Doch die Dreharbeiten gestalten sich bald viel schwieriger als vermutet...

Regisseur Marc Rothemund gilt als einer der ambivalentesten Filmemacher Deutschlands. Er drehte ausgezeichnete Werke wie "Die Hoffnung stirbt zuletzt" und das für den Oscar als bester nichtenglischsprachiger Film nominierte Drama "Sophie Scholl - Die letzten Tage". Allerdings legte er mit "Harte Jungs" und "Das merkwürdige Verhalten geschlechtsreifer Großstädter zur Paarungszeit" auch Filme vor, die man getrost vergessen kann. In diese Kategorie passt auch die vorliegende Komödie, die zwar namhaft besetzt und stellenweise gar nicht schlecht gespielt ist, der es aber nicht gelingt, den damaligen Zeitgeist einzufangen und mit vielen zotenhaften Witzen daherkommt.

Foto: Constantin Film

Darsteller

Der deutsche Schauspieler Benno Fürmann.
Benno Fürmann
Lesermeinung
Dieter Landuris
Lesermeinung
Martin Glade mit Gruschenka Stevens in "Tatort - Trittbrettfahrer"  
Martin Glade
Lesermeinung
Preisgekrönter Charakterkopf: Michael Gwisdek.
Michael Gwisdek
Lesermeinung
Schauspieler Tom Schilling.
Tom Schilling
Lesermeinung
Weitere Darsteller

Neu im kino

The Zone of Interest
Drama • 2023
Wir waren Kumpel
Dokumentarfilm • 2024
prisma-Redaktion
Welchen Weg soll er beschreiten? Paul Atreides (Timothée Chalamet), der Protagonist in "Dune: Part Two", wird abermals von Zweifeln befallen.
Dune: Part Two
Science-Fiction • 2024
prisma-Redaktion
Lisa Frankenstein
Liebesfilm • 2024
Good Boy
Horrorfilm • 2022
Spuk unterm Riesenrad
Abenteuerfilm • 2024
Madame Web
Actionfilm • 2024
prisma-Redaktion
Bob Marley: One Love
Musik • 2024
prisma-Redaktion
Geliebte Köchin
Liebesfilm • 2023
prisma-Redaktion
All of Us Strangers
Liebesdrama • 2023
prisma-Redaktion
Die Farbe Lila
Drama • 2023
prisma-Redaktion
A Great Place to Call Home
Sciencefiction-Komödie • 2023
prisma-Redaktion
Argylle
Komödie • 2024
prisma-Redaktion
Eine Million Minuten
Drama • 2024
Home Sweet Home – Wo das Böse wohnt
Horror • 2024
Weihnachten kann kommen! Oder etwa nicht? Angus Tully (Dominic Sessa, links), Paul Hunham (Paul Giamatti, Mitte) und Mary Lamb (Da'Vine Joy Randolph) müssen sich zusammenraufen.
The Holdovers
Komödie • 2023
Das Erwachen der Jägerin
Drama • 2023
Wo die Lüge hinfällt
Komödie • 2023
prisma-Redaktion
Poor Things
Sciencefiction-Komödie • 2023
prisma-Redaktion
Baby to go
Komödie • 2023
prisma-Redaktion
15 Jahre
Drama • 2024
prisma-Redaktion
The Beekeeper
Action • 2024
prisma-Redaktion
Next Goal Wins
Komödie • 2023
prisma-Redaktion
Der Junge und der Reiher
Animationsfilm • 2023
Priscilla
Liebesfilm • 2023
prisma-Redaktion
Joan Baez – I Am A Noise
Dokumentarfilm • 2023
prisma-Redaktion
The Queen Mary
Horror • 2023
prisma-Redaktion
Black Friday For Future
Komödie • 2023
prisma-Redaktion
Silent Night – Stumme Rache
Actionfilm • 2023
prisma-Redaktion
Eileen
Thriller • 2023
prisma-Redaktion

BELIEBTE STARS