Jetzt bin ich reich, ja und? Steve Martin

Reichtum ist keine Schande

KINOSTART: 14.12.1979 • Komödie • USA (1979) • 94 MINUTEN
Lesermeinung
prisma-Redaktion
Originaltitel
The Jerk
Produktionsdatum
1979
Produktionsland
USA
Budget
4.000.000 USD
Einspielergebnis
100.000.000 USD
Laufzeit
94 Minuten
Regie
Der junge Narvin Johnson beschließt eines Tages, das ärmliche Elternhaus zu verlassen, um seines eigenen Glückes Schmied zu werden. Er beginnt seine Berufskarriere mit 1.10 Dollar pro Stunde. Doch mit einem raffinierten Brillenpatent gelangt er bald zu Wohlstand und diversen Liebesabenteuern. Doch plötzlich stellen die Käufer seiner Erfindung Regressforderungen in Millionenhöhe...

Steve Martin feierte mit dieser grotesken Komödie von Regisseur Carl Reiner seinen Durchbruch als Leinwand-Komiker. Die Geschichte wird imposant von hinten aufgerollt: Zunächst sieht man Martin als verwahrlosten Säufer, der dann von seinem bewegten Leben - angefangen als weißer Adoptivsohn schwarzer Farmer - erzählt. Das Ganze ist eine überaus witzige und gelungene Mischung aus Komik und Gesellschaftskritik. "Reichtum ist keine Schande" war der Auftakt der erfolgreichen Zusammenarbeit von Regisseur Reiner und Martin, die später Genrewerke wie "Tote tragen keine Karos", "Der Mann mit zwei Gehirnen" und "Solo für zwei" miteinander verwirklichten.

Darsteller

Carl Reiner
Lesermeinung
Fleißig und einfallsreich: Rob Reiner.
Rob Reiner
Lesermeinung
Hollywoods Hofnarr: Steve Martin
Steve Martin
Lesermeinung

BELIEBTE STARS

Ein viel beschäftigter Kino- und TV-Darsteller: Alexander Beyer
Alexander Beyer
Lesermeinung
Zum Bösewicht geboren? Mads Mikkelsen
Mads Mikkelsen
Lesermeinung
Heather Graham
Lesermeinung
Wird gerne als Bösewicht besetzt: Mark Strong
Mark Strong
Lesermeinung
Ulrike Kriener - die Filme, die Karriere und das Leben der Schauspielerin im Porträt.
Ulrike Kriener
Lesermeinung
Vielfach ausgezeichnete Charakterdarstellerin: Judi Dench.
Judi Dench
Lesermeinung
Stand für die großen Regisseure vor der Kamera: John Turturro.
John Turturro
Lesermeinung
Audrey Hepburn 1954 in "Sabrina".
Audrey Hepburn
Lesermeinung
Elisabeth Lanz im Porträt: Karriere und Leben der österreichischen Schauspielerin.
Elisabeth Lanz
Lesermeinung
Schauspielerin Zoey Deutch.
Zoey Deutch
Lesermeinung
Dylan O'Brien
Lesermeinung
Idris Elba erhielt für seine Darstellung als "Luther" 2012 den Golden Globe.
Idris Elba
Lesermeinung
Erfolgreicher Exportartikel aus Großbritannien: Jude Law.
Jude Law
Lesermeinung
Schauspieler Mark Wahlberg startete als Marky Mark zunächst eine Musik-Karriere.
Mark Wahlberg
Lesermeinung
Begann seine Karriere als Krimineller: Danny Trejo.
Danny Trejo
Lesermeinung