Drehbuchautorin Byrdie (Kirstie Alley) steckt in
einer tiefen Schaffenskrise

Sexy, clever und über 40

KINOSTART: 06.03.2007 • Tragikomödie • USA (2007) • 88 MINUTEN
Lesermeinung
prisma-Redaktion
Originaltitel
Write & Wrong
Produktionsdatum
2007
Produktionsland
USA
Laufzeit
88 Minuten

Wenn man die 40 überschritten hat, gehört man in Hollywood bereits zum alten Eisen. Das muss auch die nicht mehr ganz junge Drehbuchautorin Byrdie feststellen, als kein einziger Produzent sich für ihre neue Filmidee interessiert: Die Story ist einfach nicht "jugendlich" genug. Um sich für die ungerechte Behandlung zu rächen, heckt Byrdie einen Plan aus. Ihr junger, gut aussehender Neffe Jason soll sich als aufstrebender Drehbuchautor ausgeben und Byrdies Drehbuch an den Mann bringen. Zunächst scheint der Plan bestens zu funktionieren. Es dauert jedoch nicht lange, bis das Versteckspiel für allerlei Komplikationen sorgt ...

Der Jugendwahn Hollywoods ist berühmt-berüchtigt: Faltenlose Altstars und maskenhafte Botox-Gesichter sprechen eine deutliche Sprache. Diese Entwicklung nimmt die TV-Komödie von Graeme Clifford ("Frances", "Past Tense - Abgründe der Leidenschaft") satirisch auf die Schippe. Travolta-Gattin Kirstie Alley, die im Verlauf ihrer Karriere selbst schon einige Höhen und Tiefen erlebt hat, ist als clevere Drehbuchautorin in einer Paraderolle zu sehen.

Foto: ARD/Degeto

Darsteller
Schwörte den Drogen ab und ging zu Scientology: Kirstie Alley
Kirstie Alley
Lesermeinung
Weitere Darsteller

Neu im kino

Call Jane
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Die stillen Trabanten
Liebesfilm • 2022
Violent Night
Action • 2022
prisma-Redaktion
Shattered – Gefährliche Affäre
Thriller • 2022
prisma-Redaktion
Guillermo del Toros Pinocchio
Animation • 2022
prisma-Redaktion
"Glass Onion: A Knives Out Mystery"
Komödie • 2022
Einfach mal was Schönes
Komödie • 2022
The Magic Flute – Das Vermächtnis der Zauberflöte
Musik • 2022
prisma-Redaktion
The Menu
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Mrs. Harris und ein Kleid von Dior
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Crimes of the future
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Es ist definitiv einer der Blockbuster des Jahres: Vier Jahre nach "Black Panther" startet das Sequel "Black Panther: Wakanda Forever" in den Kinos.
Black Panther: Wakanda Forever
Abenteuer, Action, Science-Fiction • 2022
prisma-Redaktion
Hui Buh und das Hexenschloss
Komödie • 2022
Wir sind dann wohl die Angehörigen
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Amsterdam
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
See How They Run
Mystery • 2022
prisma-Redaktion
Bros
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Rheingold
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Der Nachname
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Ist Teth-Adam alias Black Adam (Dwayne Johnson, Mitte groß) ein Helfer im Kampf gegen das Böse oder selbst eine Bedrohung?
Black Adam
Action, Fantasy, Science-Fiction • 2022
prisma-Redaktion
Lyle – Mein Freund, das Krokodil
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Halloween Ends
Horror • 2022
"Nicht verrecken" erzählt von den Todesmärschen aus den Konzentrationslagern Sachsenhausen und Ravensbrück 1945.
Nicht verrecken
Dokumentarfilm
Der Passfälscher
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Rimini
Drama • 2022
prisma-Redaktion
In einem Land, das es nicht mehr gibt
Drama • 2022
prisma-Redaktion
The Woman King
Action • 2022
prisma-Redaktion
Rex Gildo - Der letzte Tanz
Dokumentarfilm • 2022
prisma-Redaktion
Im Westen nichts Neues
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Juan Romero (Elyas M'Barek) lassen seine Zweifel keine Ruhe. Er ist das filmische Pendant zu Juan Moreno und eine der beiden Hauptfiguren in Michael "Bully" Herbigs neuem Film "Tausend Zeilen", der den Fall Relotius satirisch aufarbeitet.
Tausend Zeilen
Drama, Komödie • 2022
prisma-Redaktion

BELIEBTE STARS