Zum Ermittler einer österreich-weit agierenden Sonderkommission des Innenministeriums aufgestiegen, wird Moritz Eisner in das Tiroler Dorf Steinbach gerufen, um gemeinsam mit seiner Tiroler Kollegin Barbara Trenkwalder einen besonders schwierigen Fall zu lösen. Der Umweltschützer Hermann Wegschneider, der durch seinen erbitterten Kampf gegen die industrielle Nutzung einer Heilquelle vielen im Ort ein Dorn im Auge war, wurde an der Quelle tot aufgefunden. Gemeinsam wollen Moritz Eisner und Barbara Trenkwalder den Fall lösen, der, je weiter sie mit ihren Untersuchungen kommen, immer rätselhafter wird. Sind die Investoren, die zukünftigen Betreiber der Quelle - der skrupellose Geschäftsmann Reinhard Gasser und sein arabischer Partner Sayed - die Drahtzieher eines Mordes? Oder steckt einer der Dorfbewohner dahinter? Immer mehr Verdächtige kommen in Frage und doch sprechen die Indizien für Selbstmord!