Industriesöldner Martin David soll für einen Biotech-Konzern Red Leaf in Tasmanien den vermeintlich letzten tasmanischen Tiger finden, erlegen und dann dessen Gen-Material für den Konzern sicherstellen. In der undurchdringlichen Wildnis der tasmanischen Bergwelt, in der jeder Fehltritt, jede Unachtsamkeit oder kleinere Verletzung einen einsamen Tod bedeuten kann, legt sich Martin auf die Lauer. Im Weg stehen ihm dabei nicht nur die einheimischen Bewohner, die auch bereit sind, mit härteren Mitteln gegen ihn vorzugehen. Bei seiner gefährlichen Suche wird er unverhofft von einer jungen Familie unterstützt, die selbst noch nicht weiß, in welcher großen Gefahr sie sich dadurch befindet. Schon bald findet Martin heraus, dass er nicht der Einzige auf der Jagd ist ...

Der australische TV-Regisseur Daniel Nettheim legte mit diesem Mix aus Abenteuer, Thriller und Drama sein Kinofilm-Debüt vor. Vor der spektakulären Landschaft Tasmaniens in großartigen Bildern eingefangen, zeigt Willem Dafoe eine beeindruckende Performance als Söldner, der doch noch seine menschlichen Seiten entdeckt.

Foto: Ascot Elite