Trennung auf Italienisch

KINOSTART: 16.05.2014 • Tragikomödie • Deutschland (2014) • 88 MINUTEN
Lesermeinung
prisma-Redaktion
Originaltitel
Trennung auf Italienisch
Produktionsdatum
2014
Produktionsland
Deutschland
Laufzeit
88 Minuten

Ihre Scheidung haben Eva und Marc seit einem Jahr hinter sich. Nun treffen die beiden sich noch einmal in Südtirol, um ihr gemeinsames Feriendomizil zu verkaufen. Unglücklicherweise ist das einst malerische Haus so heruntergekommen, dass die potenziellen Käufer sofort die Flucht ergreifen wollen. Damit der Verkauf doch noch zustande kommt, haben Eva und Marc fünf Tage Zeit, um die Schäden auszubügeln. Mit Unterstützung einer chaotischen Handwerkertruppe aus dem Dorf machen sie sich ans Werk. Die fünf Tage werden für das Ex-Ehepaar zu einer Reise in die gemeinsame Vergangenheit ...

Das Regisseur Florian Gärtner nicht zu den schlechtesten seiner Zunft gehört, hat er in der Vergangenheit mit Filmen wie "Die Mongolettes - Wir wollen rocken!", "Das Feuerschiff", "Das zweite Leben" und "Mensch Mutter" bereits hinlänglich bewiesen. Doch mit dieser Tragikomödie nach dem Buch von Kerstin Oesterlin ("Ein Ferienhaus auf Ibiza"), Jessica Schellack ("Vollweib sucht Halbtagsmann") und Elke Rössler ("Verrückt vor Liebe") hat sich der Regisseur keinen Gefallen getan. Zu müde, zu vorhersehbar und zu abgedroschen kommt die ganze Story daher, da können weder das Gespann Brendler/Luca ("Geile Zeiten") noch die wunderbare Landschaft Südtirols viel retten.

Foto: ARD/Degeto/Thomas K. Schumann

Darsteller
Beeindruckt mit natürlichem Spiel: Julia Brendler
Julia Brendler
Lesermeinung
Er kann alles spielen: Stephan Luca.
Stephan Luca
Lesermeinung
Weitere Darsteller

Neu im kino

Stasikomödie
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Dog
Drama • 2022
prisma-Redaktion
I am Zlatan
Biografie • 2021
prisma-Redaktion
Firestarter
Fantasythriller • 2022
prisma-Redaktion
Blutsauger
Historie • 2022
prisma-Redaktion
Meine schrecklich verwöhnte Familie
Komödie • 2021
prisma-Redaktion
Die Biene Maja – Das geheime Königreich
Animationsfilm • 2021
prisma-Redaktion
Liftoff – Mit Dir zum Mars
Liebeskomödie • 2022
prisma-Redaktion
Doctor Strange in the Multiverse of Madness
Fantasy • 2022
prisma-Redaktion
Everything Everywhere All at Once
Actionkomödie • 2022
prisma-Redaktion
Paul (Frederick Lau) muss sich nach Julias Tod alleine um die gemeinsame Tochter (Romy Shroeder) kümmern, während die immer weiter in eine Fantasiewelt abdriftet.
Wolke unterm Dach
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Downton Abbey II: Eine neue Ära
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Die wundersame Welt des Louis Wain
Drama • 2021
prisma-Redaktion
The Lost City – Das Geheimnis der verlorenen Stadt
Abenteuerfilm • 2022
prisma-Redaktion
The Northman
Actionfilm • 2022
prisma-Redaktion
Alles ist gutgegangen
Tragikomödie • 2021
prisma-Redaktion
The Contractor
Action • 2022
prisma-Redaktion
Eingeschlossene Gesellschaft
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Wo in Paris die Sonne aufgeht
Drama • 2021
prisma-Redaktion
Death of a Ladies' Man
Drama • 2020
prisma-Redaktion
Phantastische Tierwesen 3: Dumbledores Geheimnisse
Fantasyabenteuer • 2022
prisma-Redaktion
Sonic the Hedgehog 2
Animationsfilm • 2022
prisma-Redaktion
Morbius
Actionfilm • 2022
prisma-Redaktion
JGA: Jasmin. Gina. Anna
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Ambulance
Actionfilm • 2022
prisma-Redaktion
Die Gangster Gang
Animationsfilm • 2022
prisma-Redaktion
Der Wolf und der Löwe
Familienfilm • 2021
prisma-Redaktion
Operation Fortune
Actionkomödie
prisma-Redaktion
Vatersland
Drama • 2020
prisma-Redaktion
Parallele Mütter
Drama • 2021
prisma-Redaktion