Mit einem Koffer voller Koks fliehen Clarence
(Christian Slater) und Alabama (Patricia Arquette)
vor der Mafia und Polizei

True Romance

KINOSTART: 09.09.1993 • Actionthriller • USA (1993) • 120 MINUTEN
Lesermeinung
prisma-Redaktion
Originaltitel
True Romance
Produktionsdatum
1993
Produktionsland
USA
Budget
12.500.000 USD
Einspielergebnis
12.281.551 USD
Laufzeit
120 Minuten
Regie
Music

An seinem Geburtstag verliebt sich Comic-Fan Clarence in die Prostituierte Alabama. Doch der Versuch, ihren Zuhälter davon zu überzeugen, das Mädchen freizugeben, endet mit dessen Tod. Dabei fällt Clarence zufällig ein Koffer mit Drogen in die Hände. Die beiden frisch Verliebten beschließen, die Stadt zu verlassen und die Drogen zu Geld zu machen. Doch bald schon sind sowohl das FBI als auch die Mafia hinter ihnen her und sie geraten in einen Strudel der Gewalt.

Nach einem Drehbuch des ehemaligen Telefonverkäufers Quentin Tarantino ("Pulp Fiction") drehte Regisseur Tony Scott 1993 einen gewaltvollen, aber ungemein packenden Action-Reißer mit Top-Besetzung. Ein einfallsreicher Trash-Thriller über schnelles Geld und wahre Liebe.

Foto: ZDF Digital

Darsteller

Anna Thomson
Lesermeinung
Der US-amerikanische Schauspieler und Filmproduzent William Bradley "Brad" Pitt wurde am 18. Dezember 1963 in Shawnee, Oklahoma, geboren.
Brad Pitt
Lesermeinung
Chris Penn
Lesermeinung
Dennis Hopper
Lesermeinung
Brillant und bescheiden: Gary Oldman.
Gary Oldman
Lesermeinung
Nicht nur als Darsteller erfolgreich: Jack Black
Jack Black
Lesermeinung
Gefangen als ewige Zweitbesetzung? Saul Rubinek.
Saul Rubinek
Lesermeinung
Tom Sizemore
Lesermeinung
Einst adrett und nett: Hollywood-Star Val Kilmer (mit Robert Downey jr.).
Val Kilmer
Lesermeinung

BELIEBTE STARS

Jella Haase als Chantal in "Fack ju Göhte".
Jella Haase
Lesermeinung
Wird gerne als Bösewicht besetzt: Mark Strong
Mark Strong
Lesermeinung
Schauspielerin Angelina Jolie ist auch UN-Botschafterin.
Angelina Jolie
Lesermeinung
Idris Elba erhielt für seine Darstellung als "Luther" 2012 den Golden Globe.
Idris Elba
Lesermeinung
Zurückhaltend und bescheiden: Alan Arkin
Alan Arkin
Lesermeinung
Schauspieler Mark Wahlberg startete als Marky Mark zunächst eine Musik-Karriere.
Mark Wahlberg
Lesermeinung
Dylan O'Brien
Lesermeinung
Hollywoodstar Kevin Costner.
Kevin Costner
Lesermeinung
"Der" Entertainer par excellence: Frank Sinatra
Frank Sinatra
Lesermeinung
Ganz großer Hollywood-Star: Jeff Goldblum.
Jeff Goldblum
Lesermeinung
Androgyne Schönheit: Oscar-Gewinnerin Tilda Swinton.
Tilda Swinton
Lesermeinung
Stand für die großen Regisseure vor der Kamera: John Turturro.
John Turturro
Lesermeinung
Schauspieler Ewan McGregor.
Ewan McGregor
Lesermeinung