Tunesien - Künstler für die Freiheit

KINOSTART: 01.01.1970 • Dokumentarfilm • Frankreich (2013)
Lesermeinung
prisma-Redaktion
Produktionsdatum
2013
Produktionsland
Frankreich

Tunis im Januar 2011: Ein Volk stürzt seinen Diktator, die friedliche Revolution des tunesischen Volkes löste den Arabischen Frühling aus. Diesen Bildern und Kommentaren, die wir alle im Kopf haben, setzt Regisseur Serge Moati ("Sapho", "Söldner der Hölle"), selbst franko-tunesischer Abstammung, einen Blick auf die politische Wirklichkeit des nordafrikanischen Landes entgegen, der uns weniger vertraut ist.

Die tunesischen Künstler galten lange als Avantgarde der arabischen Welt. In diesem Dokumentarfilm haben einige von ihnen das Wort, die durch ihre mutige Arbeit von jeher die in der Revolution so hart erkämpfte Meinungsfreiheit verkörpern und deshalb besonders hart verfolgt wurden. Heute schreiben sie von der Vergangenheit, gestalten die Gegenwart und zeichnen das Bild einer demokratischen Zukunft. Sie geben Einblicke in das kreative Schaffen verschiedener Kunstarten in einem Land voller künstlerischer und ideologischer Gegensätze. So entsteht ein sehr lebendiges und mitreißendes Porträt der aktuellen Kunstszene Tunesiens vor dem Hintergrund der auch in anderen Ländern brandaktuellen Frage nach der künstlerischen Freiheit in Zeiten der Diktatur.

Foto: arte F

News zu

Neu im kino

The Kill Room
Thriller • 2023
prisma-Redaktion
Dream Scenario
Komödie • 2023
Ghostbusters: Frozen Empire
Fantasykomödie • 2024
Die Herrlichkeit des Lebens
Drama • 2024
Miller's Girl
Erotikthriller • 2024
prisma-Redaktion
Kung Fu Panda 4
Animationsfilm • 2024
prisma-Redaktion
Maria Montessori
Drama • 2024
prisma-Redaktion
Wunderland – Vom Kindheitstraum zum Welterfolg
Dokumentarfilm • 2024
prisma-Redaktion
Drive-Away Dolls
Krimi • 2024
prisma-Redaktion
The Zone of Interest
Drama • 2023
Wir waren Kumpel
Dokumentarfilm • 2024
prisma-Redaktion
Welchen Weg soll er beschreiten? Paul Atreides (Timothée Chalamet), der Protagonist in "Dune: Part Two", wird abermals von Zweifeln befallen.
Dune: Part Two
Science-Fiction • 2024
prisma-Redaktion
Lisa Frankenstein
Liebesfilm • 2024
Good Boy
Horrorfilm • 2022
Spuk unterm Riesenrad
Abenteuerfilm • 2024
Madame Web
Actionfilm • 2024
prisma-Redaktion
Bob Marley: One Love
Musik • 2024
prisma-Redaktion
Geliebte Köchin
Liebesfilm • 2023
prisma-Redaktion
All of Us Strangers
Liebesdrama • 2023
prisma-Redaktion
Die Farbe Lila
Drama • 2023
prisma-Redaktion
A Great Place to Call Home
Sciencefiction-Komödie • 2023
prisma-Redaktion
Argylle
Komödie • 2024
prisma-Redaktion
Eine Million Minuten
Drama • 2024
Home Sweet Home – Wo das Böse wohnt
Horror • 2024
Weihnachten kann kommen! Oder etwa nicht? Angus Tully (Dominic Sessa, links), Paul Hunham (Paul Giamatti, Mitte) und Mary Lamb (Da'Vine Joy Randolph) müssen sich zusammenraufen.
The Holdovers
Komödie • 2023
Das Erwachen der Jägerin
Drama • 2023
Wo die Lüge hinfällt
Komödie • 2023
prisma-Redaktion
Poor Things
Sciencefiction-Komödie • 2023
prisma-Redaktion
Baby to go
Komödie • 2023
prisma-Redaktion
15 Jahre
Drama • 2024
prisma-Redaktion