Der gutherzige, aber leicht linkische Dr. Eduard Frank wird an ein Mädchenpensionat in Kärnten versetzt. Schnell muss er feststellen, dass seine Oberprima aus einem Haufen frecher Rebellinnen besteht, der von der aufgeweckten Prinzessin Margret angeführt wird. Mit ihren Streichen bringen die Mädchen den armen Dr. Frank an den Rand der Verzweiflung. Vom altjüngferlichen Lehrerkollegium kann er keine Hilfe erwarten. Die einzige, die Dr. Frank im Internat hält, ist die couragierte Sportlehrerin Angelika. Als Margret diese Sympathie bemerkt, fingiert sie einen feurigen Liebesbriefwechsel zwischen den beiden ...

Regisseur Werner Jacobs, mit dem Peter Alexander in seiner langjährigen Karriere Kinofilme wie "Im Weißen Rößl", "Der Musterknabe" oder "Hilfe - meine Braut klaut" drehte, setzte auch diesen Schlagerschmu in Szene. Dieses Mal an Alexanders Seite: Dänemarks Schlager-Export Gitte Haenning, die im Jahr zuvor mit "Ich will ’nen Cowboy als Mann" und "Vom Stadtpark die Laternen" (mit Rex Gildo) in Deutschland gleich zwei Nummer-Eins-Hits landen konnte.

Foto: Kinowelt